Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ostsächsische Sparkasse berät die Pirnaer Kunden am besten
Dresden Lokales Ostsächsische Sparkasse berät die Pirnaer Kunden am besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 03.11.2017
Quelle: imago/Müller-Stauffenberg
Pirna

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden geht 2017 als Pirnaer Testsieger des „FOCUS-MONEY CityContests“ hervor. Anonyme Tester überprüften die Privatkundenberatung in sechs Pirnaer Banken. Die Ostsächsische Sparkasse Dresden erreichte eine Gesamtnote von 1,33 und liegt damit vor Commerzbank, Deutscher Bank, Deutscher Postbank, Volksbank Pirna und Sparda-Bank Berlin.

„Unsere Mitarbeiter arbeiten jeden Tag engagiert für unsere Kunden. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir uns in diesem unabhängigen, anonymen Test zum vierten Mal in Folge bewähren konnten“, sagt Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Joachim Hoof.

Bereits zum achten Mal hat das Institut für Vermögensaufbau (IVA) in Kooperation mit FOCUS-MONEY die Qualität der Privatkundenberatung neben Pirna auch in über 200 deutschen Städten getestet.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 23. November lädt die Initiative „Dresden macht sich stark“ von neun bis zehn Uhr Dresdner Firmen zum „Talerfrühstück“ ins Margonhaus auf der Budapester Straße 3 ein.

03.11.2017

Fotograf Günther Starke hat eine Petition zur Wiedererrichtung des eingelagerten Pinguin-Cafés im Alaunpark in der Dresdner Äußeren Neustadt gestartet. Die Initiative „Ostmodern“ unterstützt das Vorhaben, um den Pavillon als Zeitzeugnis der Dresdner Nachkriegsmoderne zu retten.

28.03.2018

Der Städtischen Bibliothek stehen gleich zwei Lesungen ins Haus. Am 7. November wird die Kulturwissenschaftlerin Brigitte Hoppe im Rahmen der tschechischen Kulturtage am 7. November um 19.00 Uhr in der Bibliothek Gorbitz (Merianplatz 4) aus dem Buch „Das Karussell – sehr wahrscheinliche Geschichten“.

03.11.2017