Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ostern auf der Hofewiese
Dresden Lokales Ostern auf der Hofewiese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 12.04.2017
Hofewiese lädt zum Osterfest Quelle: PR Hofewiese
Dresden

Zum ersten Mal seit Jahren ist das Ausflugslokal Landgut Hofewiese in der Dresdner Heide zu Ostern geöffnet. Am Sonntag ab 14 Uhr lädt das Gut zum Ostereiersuchen. Hunderte Schokoeier sind auf dem weitläufigen Gelände versteckt. Von Eierlikör in Original Schokobechern bis zu Eierkuchen, Eierschecke und Eierwaffeln dreht sich auch kulinarisch vieles um Ostern. Am Ostermontag wird ab 14 Uhr zum Reiten mit Ponys der Reitschule von Claudia Bosert eingeladen. Parallel dazu heißt es bis 17 Uhr Ostereiermalen- und filzen mit Julia Antretter.

Darüber hinaus wird der Versuch gewagt, eine alte Tradition wiederzubeleben: das Osterwasserholen. Hofewiese-Wirtin Ariane Zastrow lädt zu ganz früher Morgenstunde Mädels jeden Alters zum Osterwasserholen ein. Um 5.30 Uhr, also vor Sonnenaufgang gibt es eine kleine Wanderung zur Quelle in der Nähe, wo die Damen Osterwasser schöpfen können, um, wie die Sage sagt, ihre Schönheit zu fördern. Die Herrausforderung ist, dass die Frauen auf ihrem Weg zur Quelle und zurück schweigen müssen. Ansonsten droht aus dem edlen Osterwasser Plapperwasser zu werden und der Effekt verpufft. Die Hofewiese findet man in Langebrück in der Straße Gänsefuß 55. Die Zufahrt mit dem Auto ist trotz Baustelle möglich.

Von atts

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in diesem Jahr haben sich Dresdner beim Frühjahrsputz ins Zeug gelegt. Wie die Dresdner Stadtreinigung am Mittwoch mitteilte, haben sich in diesem Jahr mehr als 3000 Menschen beteiligt. Davon nahmen mehr als 1000 an der großen Elbwiesenreinigung am vergangenen Samstag teil.

12.04.2017

Drei Wissenschaftler der TU Dresden erhalten für ihre weitere Forschung insgesamt 7,3 Millionen Euro vom Europäischen Forschungsrat. Die sogenannten „ERC Advanced Grants“ sollen über fünf Jahre die Arbeit der Forscher finanzieren.

12.04.2017

Der Dresdner Zoo freut sich über zwei neue Baby-Krokodile. Die Tiere sind am Montag aus dem Zoo Frankfurt angekommen und werden seitdem im ehemaligen Gezeitenbecken des Terrariums umsorgt. „Wir haben die Anlage aufwendig umgestalte“, so Kurator Matthias Hendel.

12.04.2017