Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Öffentlichkeitstag informiert über Liebe und Sexualität autistischer Patienten
Dresden Lokales Öffentlichkeitstag informiert über Liebe und Sexualität autistischer Patienten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 04.04.2016
Symbolbild  Quelle: Christian Wyrwa
Anzeige
Dresden

 Patienten, die unter autistischen Störungen leiden, können mit ihren Mitmenschen nur schwer soziale Kontakte knüpfen. Dennoch besteht häufig der Wunsch nach Partnerschaft und Sexualität. Um über diesen Widerspruch aufzuklären, steht der Öffentlichkeitstag der Autismusambulanz des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus 2016 unter dem Motto „Sei bei mir, aber komm‘ mir nicht zu nahe!“. Am 6. April informieren Mediziner und Psychologen von 15 bis 18 Uhr im Hörsaal I und II des Medizinisch-Theoretischen-Zentrums, Fiedlerstraße 42, in Vorträgen über die Themen Freundschaft, Partnerschaft, Liebe und Sexualität bei Menschen mit Autismus. Im Anschluss haben Besucher der kostenlosen Veranstaltung die Möglichkeit, sich an Informationsständen mit Fachleuten auszutauschen. Um die Kontaktaufnahme für Jugendliche mit Autismus zu erleichtern, werden zudem noch Teilnehmer für ein aktuelles Forschungsprojekt gesucht. In einer vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Studie soll untersucht werden, ob der körpereigene Stoff Oxytocin die soziale Interaktion autistischer Menschen fördert. Um Anmeldung wird im Internet unter www.autismusambulanz-fortbildungen.de gebeten.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Dresden bahnt sich eine neue Partnerstadt an. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sind am Montag Vertreter der südkoreanischen Stadt Daejeon zu Gast an der Elbe. Beide Kommunen wollen künftig vor allem im Bereich Wirtschaft und Wissenschaft enger zusammenarbeiten.

04.04.2016

Am Montag beginnt die Sanierung des Pegelhauses und der daran anschließenden Stützwand auf der Altstädter Seite an der Augustusbrücke. Die Arbeiten sind eine Vorbereitung für die anstehende Instandsetzung der Brücke. Gehwege und Treppen sind vorläufig nur eingeschränkt nutzbar.

03.04.2016

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hätte nach dem Ausbau der S-Bahn-Strecke nach Meißen gern den angepeilten 15-Minuten-Takt. Aber wenn der kommt, fehlt anderswo das Geld für den Schienennahverkehr. Die DNN fragten VVO-Geschäftsführer Burkhard Ehlen nach dem Grund dafür.

 
03.04.2016
Anzeige