Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Oberbürgermeister lädt zur Einwohnerfragestunde ein
Dresden Lokales Oberbürgermeister lädt zur Einwohnerfragestunde ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 18.10.2017
Neues Rathaus Dresden. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige
Dresden

Im Rahmen der Stadtratssitzung am 23. November, 16 Uhr im Plenarsaal des Neuen Rathauses am Rathausplatz 1, soll es zum 7. Mal eine Einwohnerfragestunde geben. Für Bürger der Stadt Dresden ist das eine Gelegenheit, Fragen und Probleme, die sie schon lange beschäftigen, aufs Tapet zu bringen sowie Anregungen und Vorschläge vorzubringen. Um das Ganze in geordnete Bahnen zu lenken und natürlich auch der Stadtverwaltung Gelegenheit zu geben, sich fachlich vorzubereiten, müssen die Fragen spätestens bis 2. November schriftlich beim Oberbürgermeister eingereicht werden.

Nicht zulässig sind Fragen zu Angelegenheiten, die in nichtöffentlicher Sitzung zu behandeln sind, zu persönlichen Einzelfällen sowie Fragen, die von derselben Einreicherin/demselben Einreicher wiederholt gestellt werden und bereits in früheren Einwohnerinnen- und Einwohnerfragestunden beantwortet wurden. Fragen, die Wertungen, unsachliche Feststellungen, Beleidigungen oder Meinungsäußerungen enthalten, finden keine Berücksichtigung. Ebenso sollte man sich vorher über die Tagesordnung der Stadtratssitzung informieren, denn Themen, die dort behandelt werden, sind bei der Fragestunde ausgeschlossen.

Je Fragesteller könne nur eine Anfrage mit maximal drei Unterfragen eingereicht werden, teilt die Stadtverwaltung Dresden zudem mit. Der Oberbürgermeister entscheide nach Absprache mit dem Ältestenrat, ob die Beantwortung der Anfrage in mündlicher Form während der Stadtratssitzung oder schriftlich erfolgt.

Adresse für das Einreichen der Fragen für die Einwohnerfragestunde: Stadtverwaltung Dresden, Oberbürgermeister, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden; E-Mail: stadtratsangelegenheiten@dresden.de; oder online auf www.dresden.de unter folgendem Link: http://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/einwohnerfragestunde.php mit Hilfe des Online-Formulars

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Petition der Bürgerinitiative „Wohnen am Leipziger Bahnhof“ für eine Umplanung des ursprünglich für den Bau eines Globusmarktes geplanten Areals geht in den Endspurt. Noch bis 25. Oktober können all jene ihre Stimme abgeben, die der Meinung sind, dass an dieser Stelle lieber ein Wohnquartier gebaut werden soll.

18.10.2017

Bischof Heinrich Timmerevers will am 7. November das Jugendhilfezentrum des Caritasverbands Dresden mit dem Sozialpreis der Caritas-Stiftung auszeichnen. Gewürdigt wird dessen Rumänien-Projekt „Sozial. Ich bin dabei.“

18.10.2017
Lokales Wetterbeständig und inspirativ - TU Dresden weiht „Grünen Seminarraum“ ein

Auf einer Grünfläche am Weberplatz ist ein „Grüner Seminarraum“ entstanden. Er soll – gerade mit Blick auf die Universitätsschule der TU – Studierende dazu inspirieren, neue schulische Lehr- und Lernkonzepte zu entwickeln. Einweihung der gestalteten Fläche im Freien ist am 25. Oktober.

18.10.2017
Anzeige