Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales OB Hilbert auf Stadtteiltour in Pieschen und Trachau
Dresden Lokales OB Hilbert auf Stadtteiltour in Pieschen und Trachau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:10 06.06.2018
Dresdens Oberbürgermeister beim Rundgang durch das Li-iL-Werk in Dresden. Quelle: Foto: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Händeschütteln, zuhören, diskutieren: Am Dienstag war Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) im Ortsamtsbereich Pieschen unterwegs. Dort besuchte er am Nachmittag das DRK-Altenpflegeheim an der Robert-Matzke-Straße und sprach mit Verantwortlichen und Bewohnern.

Des Weiteren stattete das Stadtoberhaupt zwei Unternehmen eine Stippvisite ab. Es handelte sich dabei um alte Bekannte. So wollte Hilbert beim Badezusatz-Hersteller „Li-iL“ an der Leipziger Straße erfahren, was es Neues für Badewanne und Dusche gibt. Kurz darauf und wenige Hundert Meter entfernt ließ er sich über das Gelände der Dachdeckermeister Claus Dittrich GmbH & Co. KG an der Industriestraße führen.

Anschließend bekamen Anwohner aus Pieschen, Trachenberge, Mickten, Trachau und Kaditz im Pieschener Rathaus die Gelegenheit, mit dem Oberbürgermeister ins Gespräch zu kommen. An die Einwohnerfragestunde schloss sich eine Aussprache mit Mitgliedern des Ortsbeirats Pieschen an, die sich zu einer Sitzung im Rathaus trafen.

Die Kurzbesuche in den Ortsamtsbezirken gehören zu einem Programm, das sich OB Hilbert nach Amtsantritt selbst auferlegt hat. Wenigstens einmal will er sich bis 2022, wenn seine siebenjährige Amtszeit zu Ende ist, in jedem Ortsamtsbereich sehen lassen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Stadtrat in Dresden entscheidet - Plädoyer für ein Hochhaus am Lennéplatz

Der Ortsbeirat Altstadt war dagegen, der Stadtrat muss entscheiden: Soll am Lennéplatz ein Wohnquartier mit einem Hochhaus errichtet werden? Für die Pläne zeichnet sich jetzt eine Mehrheit ab. Der Grünen-Baupolitiker Thomas Löser erläutert, warum er für das Hochhaus ist.

06.06.2018
Lokales Landesamt in Dresden-Pillnitz rät - „Pflanzt keinen Buchsbaum mehr“

Pilzkrankheiten und die Raupen eines Schmetterlings machen Buchsbäumen immer mehr das Leben schwer. „Pflanzt keinen Buchsbaum mehr!“, rät Kerstin König, Expertin bei der Pillnitzer Landesanstalt. Sie testet Gehölze, die sich statt dessen für kleine Einfassungshecken eignen, und verrät erste Ergebnisse.

05.06.2018

Der Fernsehturm ist für die Öffentlichkeit gesperrt. Das ändern wir, dachte sich der Fernsehturmverein und baute das Wahrzeichen nach. Zum Elbhangfest wird das Modell in Pillnitz der Öffentlichkeit präsentiert.

05.06.2018
Anzeige