Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Nur noch zwei Wochen bis zur Schlössernacht
Dresden Lokales Nur noch zwei Wochen bis zur Schlössernacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 30.06.2016
Das Feuerwerk bei der jährlichen Schlössernacht ist in jedem Jahr ein absoluter Hingucker. Hier 2015 vom Schloss Albrechtsberg. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

In gut zwei Wochen beginnt die achte Dresdner Schlössernacht. Am 16. Juli verwandeln die Parkanlagen von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg, Lingnerschloss und Saloppe in ein einzigartiges Kulturspektakel mit 15 Bühnen und über 350 Künstlern, die zu Musikgenuss durch alle Genres, von Soul bis Rock und Latin Music einladen.

Wer schon im Vorfeld eine individuelle Marschroute planen will, kann sich ab sofort im neuen Programmheft orientieren. Es ist im Reservierungsbüro im Ostrapark, bei der Dresden Information, in den Konzertkasse Florentinum und Schiller-Galerie sowie im Haus der Presse, der Altmarktgalerie und im Elbepark erhältlich. Zudem gibt es die Hefte direkt auf der Schlössernacht zu kaufen und kostet zwei Euro. Das Programmheft beschreibt alle Künstler und den zeitlichen Ablaufplan auf allen Bühnen. Für das absolute Highlight in diesem Jahr wird die Sängerin Ulla Meinecke sorgen, die nach jahrelangem Warten endlich bei der Schlössernacht auftreten wird.

Die meisten der weiteren Künstler und Bands stammen aus Dresden und der Region und begeistern mit italienischen Popsongs und Interpretationen von Edith Piaf. Abgeschlossen wird die riesi traditionell mit einem musikalisch begleitetem Feuerwerk vor der Kulisse der Dresdner Schlösser. Laut Veranstalter sind die 6000 limitierten Tickets für das Open-Air-Spektakel bereits fast ausverkauft. „Dann bleibt nur noch das Kontingent an der Abendkasse, was wir jedes Jahr für spontane Besucher zurückhalten“, so Projektleiter Jörg Ullrich von First Class Concept. Wer noch Tickets im Vorfeld ergattern möchte, kann dies an allen bekannten Vorverkaufsstellen erledigen oder online unter www.dresdner-schloessernacht.de/tickets. Die Flanierkarte kostet 35 Euro, an der Abendkasse 45 Euro. VIP-Tickets mit Zutritt zum Schloss Albrechtsberg und der Teilnahme am Buffet kostet 129 Euro.

Von Sebastian Burkhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Moderne Ampelsteuerung für den Öffentlichen Nahverkehr - Dresden deutschlandweit Spitze bei Ampelsteuerung

Verkehrstechnische Systeme aus Dresden kommen in Berlin, Schweinfurt und Münster zum Einsatz. Das ist ein Verdienst der Dresden IT GmbH, die aus den Rechenzentren der Verkehrsbetriebe und der Stadtreinigung hervorging. Das Unternehmen feiert jetzt sein 15-jähriges Jubiläum.

30.06.2016
Lokales Im Ausflugslokal an der Dresdner Heide geht es rund - In der Hofewiese rollt der Ball

Wenn die Deutschen am Sonnabend gegen die Italiener antreten, können Fußballfans das Spiel beim Public Viewing in der Hofewiese verfolgen. Pünktlich zum Viertelfinale hat Holger Zastrow, Besitzer des Ausflugslokals, den Imbisskiosk fertiggestellt.

30.06.2016

Wegen einer Fahrrad-Großveranstaltung müssen Autofahrer am Sonntag auf vielen Straßen mit Behinderungen rechnen. Betroffen sind neben dem Stadtzentrum vor allem der Süden und Westen des Stadtgebietes.

30.06.2016