Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Nur noch 53 neue Flüchtlinge für Dresden im Februar

Asyl Nur noch 53 neue Flüchtlinge für Dresden im Februar

Die Stadt Dresden hat im Februar lediglich 53 Asylbewerber neu aufnehmen müssen. Damit sind in der Stadt insgesamt 4555 Asylsuchende erfasst. Das sind rund 1300 weniger als noch im April 2016.

Voriger Artikel
Wieder weniger Teilnehmer bei Pegida in Dresden
Nächster Artikel
Waldspielplatz in Dresden muss weiter um Finanzierung zittern

Die Stadt Dresden hat im Februar lediglich 53 Asylbewerber neu aufnehmen müssen.

Quelle: dpa

Dresden. Die Stadt Dresden hat im Februar lediglich 53 Asylbewerber neu aufnehmen müssen. Damit sind in der Stadt insgesamt 4555 Asylsuchende erfasst. Das sind rund 1300 weniger als noch im April 2016. Die meisten Flüchtlinge lebten in den Ortsamtsbereichen Cotta (1 031 Personen), Prohlis (981), Plauen (648), Neustadt (441) und Altstadt (419). Knapp die Hälfte ist jünger als 25 Jahre. Seit Monatsbeginn haben zudem die ersten Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen begonnen, die laut Stadt komplett ausgebucht sind.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.