Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neuschnee in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Dresden Lokales Neuschnee in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:47 09.09.2015
"Pünktlich" zu Ostern kehrte am Gründonnerstag der Winter nach Dresden zurück. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Auf dem Brocken waren es 35 Zentimeter und in Neuhaus am Rennweg 16 Zentimeter. Auch der Fichtelberg meldete weitere acht Zentimeter. Laut DWD fiel der Schnee bis ins Flachland. Wiesen und Dächer seien „gezuckert“, sagte Voigt. Auch in Dresden verwandelte sich der Regen am Vormittag in einen dichten Flockenwirbel, liegen blieb der Schnee wegen der Plusgrade aber nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Das größte Risiko ist vorbei", sagt Hendrik Baar, Projektsteuerer bei der Bäder GmbH, und meint damit die Arbeiten für den Neubau der Schwimmhalle am Freiberger Platz.

09.09.2015

Nur noch eine lange Frostperiode mit Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt könnte das verzögern, was traditionell vor Ostern beginnt: die Inbetriebnahme der Brunnen und Wasserspiele in der Stadt.

09.09.2015

Thea Katz hat den Holocaust überlebt. Ihre Eltern nicht. Die 84-jährige US-Amerikanerin richtet eine Stiftung ein - die Kantor Josef und Helene Herzberg-Stiftung.

09.09.2015
Anzeige