Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Neujahrsgottesdienst aus der Dresdner Frauenkirche

Jahreswechsel Neujahrsgottesdienst aus der Dresdner Frauenkirche

Der traditionelle Neujahrsgottesdienst in der Dresdner Frauenkirche steht in diesem Jahr unter dem Motto „Ich schenke euch ein neues Herz“. Er wird seit 2007 live vom ZDF übertragen.

Dresden, Neumarkt 51.0510402 13.7414887
Google Map of 51.0510402,13.7414887
Dresden, Neumarkt Mehr Infos
Nächster Artikel
Party hinter Nizzasperren


Quelle: dpa

Dresden. Der traditionelle Neujahrsgottesdienst in der Dresdner Frauenkirche steht in diesem Jahr unter dem Motto „Ich schenke euch ein neues Herz“. Das Motto stehe zugleich für die Jahreslosung, teilte die Stiftung Frauenkirche am Freitag mit. Frauenkirchen-Kantor Matthias Grünert komponierte eigens dafür einen Liedruf, die Predigt hält Pfarrer Sebastian Feydt. Unter anderem wollen der Trompeter Ludwig Güttler und der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, ihre persönliche Sicht zum aktuellen Motto in den Gottesdienst einbringen. So habe Malchow nach einem Herzinfarkt „das Geschenk eines neuen Herzens erfahren“, hieß es.

Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst vom Kammerchor der Frauenkirche und dem ensemble frauenkirche, die ausgewählte Chöre aus Kantaten von Johann Sebastian Bach zu Gehör bringen, sowie von Joachim Schäfer an der Trompete und dem Frauenkirchenorganisten Samuel Kummer.

Der Gottesdienst steht allen offen. Erfahrungsgemäß finden alle Gäste problemlos Platz, teilt die Stiftung Frauenkirche mit. Er wird wie bereits seit 2007 ab 10.15 Uhr im ZDF live übertragen. Um einen pünktlichen Beginn der Übertragung zu gewährleisten, wird gebeten, bis 10 Uhr Platz zu nehmen. Daher beginnt der Einlass bereits 9.30 Uhr an den Eingängen D und E, heißt es weiter.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.