Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neues Zentrum an der Dresdner Uniklinik: Orthopäden und Unfallchirurgen vereint
Dresden Lokales Neues Zentrum an der Dresdner Uniklinik: Orthopäden und Unfallchirurgen vereint
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 09.09.2015

Dabei handelt es sich um eine neue Einrichtung mit dem Namen "UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie". In dieser Einrichtung arbeiten ab sofort 250 Fachleute zusammen mit dem Ziel, Unfallchirurgie und Orthopädie besser miteinander zu verknüpfen. "Die beiden Kliniken gehen keine Kooperation ein, die nur auf dem Papier steht", erklärte Professor Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand des Uniklinikums. Das OUC sei eine "innovative und zukunftsfähige Struktur, in der sich beide Kliniken in Teams neu formieren" und gleichberechtigt zusammenarbeiten. Das sei bundesweit einmalig, verbessere die Patientenversorgung und vereinfache die Abläufe im Universitätsklinikum, so Professor Hans Zwipp, Ärzlicher Direktor des neuen Orthopädie- und Unfallchirurgiezentrums. Zudem könne damit die Ausbildung von Unfallchirurgen und Orthopäden verbessert werden, so die Verantwortlichen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.09.2013

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Leben von Hanns Jacob hat drei ungleich große Teile - die kurze unbeschwerte Kindheit, die Kriegsjahre und die lange Friedenszeit danach. Im April ist der alte Mann mit den freundlichen braunen Augen 90 Jahre alt geworden.

09.09.2015

Die Stadt wird die Hilfsprojekte für Schulschwänzer (die heute euphemistisch "Schulverweigerer" genannt werden) im kommenden Jahr weiterfinanzieren, wenn die Bundesförderung ausläuft.

09.09.2015

Mehrere Hundert Menschen haben am Samstag mit einer Menschenkette gegen das geplante Bauprojekt Hafencity protestiert. Die Bürgerinitiative „Elbraum für alle – Hafencity stoppen“ hatte zu der Protestaktion am Neustädter Winterhafen eingeladen.

09.09.2015