Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neuer Jüdischer Friedhof sucht Freiwillige für Friedhofspflege

Am Reformationstag Neuer Jüdischer Friedhof sucht Freiwillige für Friedhofspflege

Die Jüdische Gemeinde Dresden und der Verein Denk Mal Fort! e.V. laden zum alljährlichen Arbeitseinsatz auf den Neuen Jüdischen Friedhof auf der Fiedlerstraße. Am Dienstag, 31. Oktober, findet die Aktion ab 9 Uhr statt. Arbeitsgeräte werden zur Verfügung gestellt, zusätzliche dürfen jedoch mitgebracht werden.

Voriger Artikel
Diskussion zu männlicher Sexualität
Nächster Artikel
Blasewitzer Kita „Mäuseburg“ öffnet die Pforten

 
 

Dresden. Die Jüdische Gemeinde Dresden und der Verein Denk Mal Fort! e.V. laden zum alljährlichen Arbeitseinsatz auf den Neuen Jüdischen Friedhof auf der Fiedlerstraße. Am Dienstag, 31. Oktober, findet die Aktion ab 9 Uhr statt. Arbeitsgeräte werden zur Verfügung gestellt, zusätzliche dürfen jedoch mitgebracht werden. Gemeinsam sollen verwaiste Gräber gepflegt und dafür gesorgt werden, dass der geschichtsträchtige Friedhof erhalten bleibt. Der 1867 eröffnete Neue Jüdische Friedhof in der Dresdner Johannstadt beherbergt 708 Grabstellen aus dem 19. Jahrhundert und weitere 2009 Grabstätten aus der Zeit zwischen 1900 und 1945. Gemäß der jüdischen Tradition haben diese Gräber ein ewiges Ruherecht. Ihre Erhaltung bereitet jedoch zunehmend Schwierigkeiten, da kaum noch Nachfahren der jüdischen Familien Alt-Dresdens leben, die für die Erhaltung aufkommen können. Ein Großteil der denkmalgeschützten Grabmalsubstanz ist daher inzwischen in keinem guten Zustand.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.