Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neuer Besucherrekord bei der Reisemesse Dresden

Über 33000 Menschen Neuer Besucherrekord bei der Reisemesse Dresden

Die dreitägige Reisemesse Dresden endete am Sonntagabend mit einem Besucherekord. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Veranstalter einen Besucherzuwachs von zwölf Prozent vermelden.

Voriger Artikel
Dresden: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
Nächster Artikel
So bunt war der Dresdner Semperopernball 2018

Das Ehepaar Christoph und Franziska Wachsmuth hatten im Vorfeld für die diesjährige Reisemesse geworben.

Quelle: Foto: Anja Schneider

Dresden. Die Reisemesse Dresden hat einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Über 33000 Interessierte kamen am vergangenen Wochenende zu den Messehallen im Ostragehege, um sich über die Vielfalt von Urlaubsmöglichkeiten zu informieren. Das war ein Zuwachs von zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Nicht nur beim Reisen spielt das Wetter eine große Rolle, auch für den Messebesuch. Und da hat es in diesem Jahr perfekt gepasst“, lautete das erste Fazit von Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC, über den unerwartet hohen Besucheransturm. Über 400 Aussteller informierten auf der Messe über ihre Reiseangebote. Laut dem Pestel-Institut für Systemforschung geben die Dresdner zusammen etwa 1,22 Milliarden Euro für ihren Urlaub im Jahr aus.

Von S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.