Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neue Schule für Pieschen
Dresden Lokales Neue Schule für Pieschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 19.10.2017
In Pieschen geht ab nächsten Sommer die neue Kulturwerkschule an den Start. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Kulturwerkschule Dresden eröffnet nächsten Sommer als erste Schule in freier Trägerschaft in Pieschen eine 1. und 5. Klasse. Anmeldungen sind ab jetzt möglich. Der Aufnahmeantrag muss per Post vollständig ausgefüllt bis zum 1. Dezember bei der Geschäftsführung der Kulturwerkschule eingegangen sein. Der Posteingangsstempel zählt. Die Postanschrift lautet: Kulturwerkschule gGmbH, An der Huhle 36, 01259 Dresden.Die Auswahl, an der sich Schulleitung und Geschäftsführung beteiligen, erfolgt nach einem Aufnahmeschlüssel.

Die neue Schule, an deren Konzept 20 Pädagogen mitarbeiten, ist offen für alle Kinder und Jugendlichen. Eltern, die sich informieren wollen, können dies am 26. Oktober sowie am 23.1November 2017 tun – dann laden die Gründer jeweils ab 20 Uhr zu Elterninformationsabenden ins Gartenhaus des St. Pauli Theatersalons auf der Hechtstraße 32 ein.

https://www.kulturwerkschule.de/

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Dresdner Polizei stellt 27-Jährigen - Ladendieb verprügelt Kassierer

Er raffte Lebensmittel im Wert von 30 Euro in seinen Rucksack, hatte die Rechnung aber ohne die Diebstahlsschutzanlage gemacht. Als diese anschlug, prügelte ein 27-jähriger Ladendieb auch noch auf einen Kassierer in einem Dresdner Supermarkt ein.

19.10.2017
Lokales Dresdner Fahndungsgruppe stellt Beute im Wert von 100 000 Euro sicher - Schlag gegen Planenschlitzer

Das automatisierte Kennzeichenerkennungssystem schlug Alarm, die gemeinsame Fahndungsgruppe der Dresdner Polizei rückte aus und konnte einen dicken Fisch fangen: Sie stellten einen Lkw-Fahrer, der mit der Beute von Planenschlitzern unterwegs war.

19.10.2017
Wissen Von der Hirnfunktion zu Kommunikations- und Stromnetzen - Neue Professur für Netzwerk-Dynamik an der TU Dresden

Das Exzellenzcluster Center for Advancing Electronics Dresden (cfaed) der TU Dresden vergrößert sich. Prof. Marc Timme hat künftig die Strategische Professur für Netzwerk-Dynamik inne. Dafür wechselte der Wissenschaftler im Juli vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen an die Elbe.

19.10.2017
Anzeige