Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Neue Airline am Dresdner Flughafen: Sundair fliegt Urlauber nach Kreta und Rhodos
Dresden Lokales Neue Airline am Dresdner Flughafen: Sundair fliegt Urlauber nach Kreta und Rhodos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 28.08.2018
169 Passagiere waren an Bord, als die Sundair am Dienstagmorgen von Dresden nach Heraklion (Kreta) startete. Quelle: MICHAEL WEIMER
Dresden

Am Dienstagmorgen ist zum ersten Mal ein Airbus A320 der Fluggesellschaft Sundair vom Dresdner Flughafen gestartet. Ziel der Maschine mit 169 Passagieren an Bord war die griechische Urlaubsinsel Kreta. Zum Erstflug gab es von der Flughafen-Feuerwehr eine traditionelle Dusche mit Wasserfontänen.

Bis zum 23. Oktober wird Sundair immer dienstags die größte Insel Griechenlands anfliegen. Die Flugdauer beträgt rund drei Stunden.

In den kommenden Wochen folgt eine weitere griechische Urlaubsverbindung: Vom 3. September bis zum 22. Oktober 2018 wird die Fluggesellschaft Sundair sonnenhungrige Urlauber auf die Insel Rhodos fliegen. Die Airline startet in diesem Zeitraum jeden Montag um 14:20. Auf den Flügen nach Rhodos kommt ebenfalls ein Airbus A320 zum Einsatz, der über 174 Sitzplätze verfügt.

Flugtickets für die Reiseverbindungen sind bei verschiedenen Reiseveranstaltern, sowie über die Website der Fluggesellschaft Sundair zu erwerben.

Von mir

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie ist ein Fehlguss. Als 2002 die Glocken für die Frauenkirche gefertigt wurden, ging der erste Guss daneben: Der Klang war nicht ganz lupenrein, man musste neue gießen. Aber auch missglückte Glocken können noch einen Zweck erfüllen.

28.08.2018
Lokales Angebote für Touristen - Dresden setzt alles auf eine Karte

Touristen sind in Dresden gern gesehen. Damit sie sich in der Stadt willkommen fühlen, erhalten sie eine Vorteilskarte. Für diese hat die Dresden Information neue Partner wie den Zoo, die Altmarkt Galerie und die Bäder GmbH gewonnen.

28.08.2018
Lokales Ortsvorsteher ziehen vor den Stadtrat - Dresdner Ortschaften droht das Aus

Den Dresdner Ortschaften droht das Aus. Die rot-grün-rote Mehrheit will am Donnerstag im Stadtrat die Angliederung der neun Ortschaften bis 2034 an Stadtbezirke beschließen. Dagegen regt sich Widerstand. Die Ortsvorsteher wollen vor den Stadtrat ziehen.

28.08.2018