Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Nachtumzug wird das Highlight des Elbhangfests
Dresden Lokales Nachtumzug wird das Highlight des Elbhangfests
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 08.06.2018
Der Elbhangfest- Sponsor „Team Radeberger“ und der Verein des Elbhangfest e.V. stellen das Motto „Der Hang zur Technik“ vor. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Technisch gesehen soll es dieses Jahr ein besonderes Elbhangfest werden. Vom 22. bis zum 24. Juni lautet das Motto auf der sieben Kilometer langen Festmeile zwischen Pillnitz und Loschwitz „Gründer und Erfinder – Der Hang zur Technik“. Jetzt steht das Programm mit über 300 Veranstaltungen fest. Rund 25 000 Programmhefte hat der Verein drucken lassen – und hofft auf ungefähr genauso viele Besucher.

Eine technisierte Schnecke führt die Parade an

Im vergangenen Jahr kamen rund 20 000 zum Fest und besuchten im Lutherjahr unter anderem die „Höllenkirmes“ auf den Wachwitzer Elbwiesen. „Daran anknüpfen soll der diesjährige Höhepunkt“, sagt Jenni Lindner. Am Sonnabend werden um 22 Uhr zehn Wagen beim Nachtumzug „Bilder“ im Zeichen der Technik von Pillnitz nach Loschwitz tragen.

Angeführt wird der Umzug von einer technisierten Schnecke mit Zahnrädern. Dahinter präsentieren sich verschiedene Teams, zum Beispiel das Lügenmuseum Radebeul mit einem fahrendem Sommergewitter, ein überdimensionaler DDR-Kassettenrekorder oder ein 50 Meter hohes Windballet. Anschließend werden sich die mobilen Bühne im Loschwitzer Dorfkern verteilen, um dort ein gemeinsamen Areal für die Mitternachtsparty zu gestalten. „Der Nachtumzug ersetzt aber nicht den Tagumzug“, sagt Lindner. Um 11 Uhr startet der traditionelle Festumzug an der Loschwitzer Kirche. Ebenfalls angeführt von der metallenen Weichtier-Interpretatino „Mottoschneck“ sind unter anderem Nachbauten der Standseilbahn und Schwebebahn dabei.

Das Essen kommt mottogetreu von „Foodtrucks“ oder aus dem Automaten

Mit Lichtkunst angestrahlt werden, sobald die Dunkelheit hereinbricht, die Schwebebahn, Das Joseph-Herrmann-Denkmal sowie das Brunnenhäuschen und das Kamelienhaus. Auch die Loschwitzer Kirche schließt sich dem Motto an und präsentiert zum Eröffnungskonzert am Freitagabend Hörnerklang im technischen Wandel und am Sonnabend eine Glasharmonika. Neben viel Musik, die die Gäste am Sonntag in Loschwitz mit zahlreichen Instrumenten selber machen können, wird eine „Maschinenwesen-Herde“ aus recycelten Fahrrädern durch Loschwitz ziehen. Das Essen kommt mottogetreu von „Foodtrucks“ oder direkt aus dem Automaten, die vorher bestückt werden. Hier können sich die Besucher auch Andenken oder Nützliches wie Sonnencreme, ziehen.

Die Ortsvereine und die TU zeigen den Besuchern mit 78 Tafeln Erfinder und Gründer vom Elbhang. Daneben gibt es Ausstellungen zum Fernsehturm und „Blaschka“-Modellen.

Das Elbhangfest soll behindertengerechter werden. Dafür werden bei wissenschaftlichen Vorträgen in Pillnitz zum Beispiel induktive Hörschleifen zum Einsatz kommen. Und Besucher ohne Gehbeeinträchtigung können auf dem Rollstuhlparcours nachempfinden, welche Hindernisse Rollstuhlfahrer im Alltag bewältigen müssen.

Bis zum 19. Juni gibt es das Wochenendticket für alle Festtage im Vorverkauf für 9,50 Euro, ermäßigt 8,50 Euro. Das Ticket gilt nicht mehr als DVB-Fahrkarte.

Von Tomke Giedigkeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Hausfriedensbruch in Dresden - Bäder GmbH verhandelt mit Toten Hosen

Nach dem Konzert ab ins Arnhold-Bad – leider ohne Erlaubnis. Das hat Folgen für die Rockband „Die Toten Hosen“. Die Bäder GmbH macht jetzt deutlich: Mit einer Bargeldzahlung ist es nicht getan. Man wolle etwas Schönes auf die Beine stellen, das lange in Erinnerung bleibt.

08.06.2018

Die Projekte sind meist sehr komplexe, kleinste Verzögerungen haben große Auswirkungen. So machen sich jetzt Sorgen um den Zeitplan bei der Sanierung der Dreikönigschule breit. Die Stadt spricht von Optionen.

08.06.2018

Die Toten Hosen haben aus dem Stadion von Dynamo Dresden ein Stück „Aufstiegsrasen“ mitgenommen, von dem aus Fortuna Düsseldorf das entscheidende Tor gegen Dynamo Dresden gelang. Es werde einen Ehrenplatz auf der Fensterbank bekommen, versprach die Band.

08.06.2018