Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Nachtskaten zum Elbepark
Dresden Lokales Nachtskaten zum Elbepark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 23.08.2018
Nachtskaten im Elbepark. Quelle: hobbyknipse@arcor.de
Dresden

Der Förderverein Dresden skatet e.V. organisiert am Freitag, den 24. August das letzte Training vor der 100 Kilometer langen Tour im brandenburgischen Fläming am 1. September. Die Elbeparkstrecke am Freitag mit Beginn um 21 Uhr führt auch durch die Neustadt an. Deshalb bitten die Organisatoren um Vorsicht in den belebten Straßen der Neustadt und bei der Einfahrt in den Elbepark sowie nach der Pause bei der Fahrt von der Budapester Straße in den Tunnel Wiener Platz. Den Weisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten. Wer noch an der 100 Kilometertour teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 27. August anmelden.

Alle wichtigen Informationen zum Training am 24. August und der Tour am 1. September sind im Netz unter www.nachtskaten-dresden.de abrufbar.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Stifterverband und Nixdorf-Stiftung geben 20 000 Euro - Zukunftslabor für Dresden-Concept

Die Wissenschaftsallianz „Dresden-Concept“ bekommt 20 000 Euro für ein „Future Lab“ (Zukunftslabor). Mit dem Geld wollen der „Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft“ und die „Heinz-Nixdorf-Stiftung“ den Dresdnern dabei helfen, die Kooperation zwischen der Uni und anderen Forschungseinrichtungen zu vertiefen.

22.08.2018
Lokales Am Donnerstag in Dresden - Forum zur Buslinie 73

Die Verkehrsbetriebe testen einen Quartiersbus in Trachenberge. Am Donnerstag stellt sich das Unternehmen auf Initiative der CDU-Stadtratsfraktion den Fragen der Anwohner. Wie kann das Angebot verbessert werden?

22.08.2018
Lokales „Carsharing“ in Dresden gewachsen - 10 000 teilen sich Autos bei „Teilauto“

„Teilauto“ ist in Dresden gewachsen: Das Carsharing-Unternehmen aus Halle hat in der sächsischen Landeshauptstadt inzwischen rund 10 000 Kunden, die sich in die Fahrzeuge der „Teilauto“-Flotte hineinteilen.

22.08.2018