Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+
Musikdemo für eine vielfältige Gesellschaft

Studentenrat lädt ein Musikdemo für eine vielfältige Gesellschaft

Auf eine etwas andere Art und Weise möchte der Studentenrat der Technischen Universität Dresden am Montag, 3. Juli, für eine vielfältige Gesellschaft demonstrieren: Die Gruppe „WHAT – wissen, handeln, aktiv teilnehmen!“ organisiert eine Musikdemonstration durch die Innenstadt.

Bereits im Januar organisierte der Studentenrat der TU Dresden eine Demonstration gegen Rassismus.

Quelle: Hauke Heuer

Dresden. Auf eine etwas andere Art und Weise möchte der Studentenrat der Technischen Universität Dresden am Montag, 3. Juli, für eine vielfältige Gesellschaft demonstrieren: Die Gruppe „WHAT – wissen, handeln, aktiv teilnehmen!“ organisiert eine Musikdemonstration. Um 18 Uhr beginnt die Veranstaltung auf dem Postplatz und zieht dann über den Dr.-Külz-Ring, die Wilsdruffer Straße und Neumarkt über den Schlossplatz bis zum Theaterplatz. Zwei DJ-Wagen mit Techno, Rock und politischer Musik begleiten den Demonstrationszug. Aufgrund der Route wird auch Protest in Sicht- und Hörweite zur parallel stattfindenden Pegida-Demonstration möglich sein.

Die Organisatoren möchten mit dem Protestmarsch ein Zeichen dafür setzen, dass Faktoren wie Geschlecht, sexuelle Orientierung und Herkunft zu keiner Diskriminierung führen dürfen. Studierende und Mitarbeiter der TU können sich ab 16 Uhr der Zubringerdemo auf der Wiese vor dem Hörsaalzentrum (Bergstraße 64) anschließen, die zum Postplatz weiterzieht. Die Veranstalter erwarten rund 1000 bis 1500 Teilnehmende.

Von Aaron Wörz

Dresden 51.0509872 13.7329222
Dresden
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.