Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mountainbike-Marathon durch die Dresdner Heide

Radsport in Dresden Mountainbike-Marathon durch die Dresdner Heide

In der Dresdner Heide findet am Pfingstmontag ein Mountainbike Marathon statt. Start und Ziel ist der Alaunpark. Die Radsportler werden auf einem ausgeschilderten Parcours durch den Dresdner Stadtwald fahren. Im Hauptrennen nehmen die Sportler mit einer 50-Kilometer-Runde die größte Herausforderung auf sich.

Schnappschuss vom 1. MTB Marathon Dresden 2015.
 

Quelle: Daniel Förster

Dresden.  In der Dresdner Heide findet am Pfingstmontag ein Mountainbike Marathon – der MTB Marathon Dresden des DSC 1898 – statt. Start und Ziel ist der Alaunpark – gegenüber der Görlitzer Straße. Die Radsportler werden auf einem ausgeschilderten Parcours durch den Dresdner Stadtwald fahren. Im Hauptrennen nehmen die Sportler mit einer 50-Kilometer-Runde die größte Herausforderung auf sich.

 „Auf der Marathonstrecke kommen Breitensportler - ob mit oder ohne Lizenz - voll auf ihre Kosten“, sagt Organisationsleiter Markus Weinberg. Der Dresdner Radsportenthusiast erwartet insgesamt etwa 300 Starter in allen Klassen. Ob Kinder oder Senioren, Spaßfahrer oder Sportler – jeder kann seine Runde drehen.

Eine neue Strecke über 50 Kilometer und knapp 1000 Höhenmeter sowie eine extra Wertung in der Sächsischen Hochschulmeisterschaft MTB Marathon sorgen für zusätzliche Anreize, daran teilzunehmen. Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag vor Ort möglich (Nachmeldegebühr 10 Euro).

Für das Hauptrennen der Frauen und Männer in den Altersklassen 17 bis 40 Jahre, 41 bis 60 Jahre sowie ab 61 Jahren über die Distanz von 50 Kilometern fällt 9.30 Uhr der Startschuss (Startgebühr vor Ort: 30 Euro, sonst 20 Euro). „Die ersten Testfahrten haben gezeigt, die Strecke bietet Mountainbike-Trails vom Allerfeinsten. Sie ist anspruchsvoll und abwechslungsreich“, sagt Udo Müller Abteilungsleiter Radsport beim Dresdner Sportclub 1898.

Gleich nach Beginn des Hauptrennens gehen junge Leute zwischen 9 und 16 Jahren (Startgebühr: 8 Euro, normal: 5 Euro) auf die Strecke. Sie treten 9.45 Uhr zum Schülercup im Fette-Reifen-Rennen (AK 9/10 und AK 11/12 über 10,5 km, AK 13/14 über 15,5 km, AK 15/16 über 20,5 km) im Rahmen der „Dresdner Kinder-und Jugendspiele“ an. Kinder zwischen 3 und 8 Jahren (Startgebühr: 2 Euro), für die eine flache 700-Meter-Schleife im Alaunpark ausgewiesen ist, starten 12 Uhr mit Laufrädern zum Bambinirennen über eine bis drei Runden.

Teilnehmer sollten spätestens eine halbe Stunde vor Rennbeginn vor Ort sein und sich bei der Startnummernausgabe, die ab 7 Uhr auch für Nachmelder geöffnet ist, im Kulturzentrum Scheune, Alaunstraße 36 - 40, anmelden. Dort wird mit einem Kuchenbasar für das leibliche Wohl gesorgt. Gegen 14 Uhr werden hier auch die Marathon-Sieger geehrt.

Die Abteilung Radsport des Dresdner SC und Markus Weinberg haben als Organisatoren viel Herzblut in das Rennen investiert. Die Veranstalter sind froh und dankbar, dass der Staatsbetrieb Sachsenforst dafür erneut sein Okay gegeben hat. Schließlich bietet das Rennen Mountainbikern der Region eine sportliche Herausforderung. „Im engen Schulterschluss mit dem Sachsenforst und den Naturschutzbehörden werben wir mit der Veranstaltung für einen rücksichtsvollen und achtsamen Umgang in und mit der Natur“, so Markus Weinberg.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.mtb-marathon-dresden.de, Dresdner Sportclub 1898 e. V. - Abteilung Radsport, Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden, Tel.: +49 172/3520648, E-Mail: mw@usp-sport.com, Website: www.dsc1898.de/abteilungen/radsport/

 „Auf der Marathonstrecke kommen Breitensportler ob mit oder ohne Lizenz voll auf ihre Kosten“, sagt Organisationsleiter Markus Weinberg. Der Dresdner Radsportenthusiast erwartet insgesamt etwa 300 Starter in allen Klassen. Ob Kinder oder Senioren, Spaßfahrer oder Sportler – jeder kann seine Runde drehen.

Eine neue Strecke über 50 Kilometer und knapp 1000 Höhenmeter sowie eine extra Wertung in der Sächsischen Hochschulmeisterschaft MTB Marathon sorgen für zusätzliche Anreize, daran teilzunehmen. Nachmeldungen sind noch Veranstaltungstag vor Ort möglich (Nachmeldegebühr 10 Euro). Wer will kann, am Sonnabend, dem 3. Juni, schon mal eine Testrunde über die 50 km lange Strecke fahren.Treff ist 10 Uhr im Alaunpark.

Für das Hauptrennen der Frauen und Männer in den Altersklassen 17 bis 40 Jahre, 41 bis 60 Jahre sowie ab 61 Jahren über die Distanz von 50 Kilometern fällt am 5. Juni, 9.30 Uhr, der Startschuss (Startgebühr vor Ort: 30 Euro, sonst 20 Euro). „Die ersten Testfahrten haben gezeigt, die Strecke bietet Mountainbike-Trails vom Allerfeinsten. Sie ist anspruchsvoll und abwechslungsreich“, sagt Udo Müller Abteilungsleiter Radsport beim Dresdner Sportclub 1898.

Gleich nach Beginn des Hauptrennens gehen junge Leute zwischen 9 und 16 Jahren (Startgebühr: 8 Euro, normal: 5 Euro) auf die Strecke. Sie treten 9.45 Uhr zum Schülercup im Fette-Reifen-Rennen (AK 9/10 und AK 11/12 über 10,5 km, AK 13/14 über 15,5 km, AK 15/16 über 20,5 km) im Rahmen der „Dresdner Kinder-und Jugendspiele“ an. Kinder zwischen 3 und 8 Jahren (Startgebühr: 2 Euro), für die eine flache 700-Meter-Schleife im Alaunpark ausgewiesen ist, starten 12 Uhr mit Laufrädern zum Bambinirennen – eine bis drei Runden.

Teilnehmer sollten spätestens eine halbe Stunde vor Rennbeginn vor Ort sein und sich bei der Startnummernausgabe, die ab 7 Uhr auch für Nachmelder geöffnet ist, im Kulturzentrum Scheune, Alaunstraße 36 - 40, anmelden. Dort wird mit einem Kuchenbasar für das leibliche Wohl gesorgt und gegen 14 Uhr die Marathon-Sieger geehrt.

Die Abteilung Radsport des Dresdner SC und Markus Weinberg haben als Organisatoren viel Herzblut in das Rennen investiert. Die Veranstalter sind froh und dankbar, dass der Staatsbetrieb Sachsenforst dafür erneut sein Okay gegeben hat. Schließlich bietet das Rennen Mountainbikern der Region eine sportliche Herausforderung. „Im engen Schulterschluss mit dem Sachsenforst und den Naturschutzbehörden werben wir mit der Veranstaltung für einen rücksichtsvollen und achtsamen Umgang in und mit der Natur“, so Markus Weinberg.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.mtb-marathon-dresden.de, Dresdner Sportclub 1898 e. V. - Abteilung Radsport, Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden, Tel.: +49 172/3520648, E-Mail: mw@usp-sport.com, Website: www.dsc1898.de/abteilungen/radsport/

Von Daniel Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.