Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Mit Bus und Bahn kostenlos zur Museumsnacht
Dresden Lokales Mit Bus und Bahn kostenlos zur Museumsnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 26.06.2018
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Die Dresdner Museumsnacht am 30. Juni bietet auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Museen bis nach Mitternacht zu besuchen. Damit die Besucher auch von A nach B kommen, setzen die Dresdner Verkehrsbetriebe zusätzliche Busse ein.

Fotorückblick: Die Museumsnacht 2017

Fotos der Dresdner Museumsnacht 2017

Die Eintrittskarten gelten gleichzeitig auch als Fahrkarten in regulären Bussen und Bahnen aller Verkehrsunternehmen im gesamten VVO. Da die Parkplätze vor den jeweiligen Veranstaltungsorten sehr begrenzt vorhanden sind, empfehlen die Organisatoren eine Anreise per Bus und Bahn. Das Ticket gilt ab 14 Uhr von Altenberg bis Riesa und von Hoyerswerda bis Nossen.

Zusätzlich zu den regulären Bus- und Bahnverbindungen werden Shuttlebusse eingesetzt. Bis 6 Uhr morgens kann die Eintrittskarte als Fahrkarte genutzt werden. Alternativ können die P+R-Parkplätze mit direktem Anschluss zum öffentlichen Nahverkehr am Dresdner Stadtrand genutzt werden. Autofahrer finden die Plätze nahe der Autobahn in Kaditz, Gompitz und Prohlis und an den Bahnhöfen Langebrück und Klotzsche.

Fahrplaninformationen gibt es unter www.vvo-online.de und unter www.dvb.de und unter der Tel.: 0351/ 852 65 55

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Windmühle des Kinder- und Jugendbauernhofes in Nickern muss dringend erneuert werden. Dank einer Spende können die Bauarbeiten bald starten.

26.06.2018

Quarkwickel mit ätherischen Ölen, Einreibungen zur Atemstimulation oder Lavendelraumduft bei Schlafstörungen – das Universitätsklinikum setzt in der Pflege auf natürliche Aromen. Vor allem von schwer erkrankten Patienten wird das gern in Anspruch genommen.

26.06.2018

Groß muss sie sein und längere Lieferwege überstehen: Forscher in Dresden-Pillnitz züchten Kirschsorten. Immer neue Ansprüche des Handels stellen sie dabei vor Herausforderungen. Und nicht nur sie.

26.06.2018