Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ministerpräsident lädt Bürger zu Gesprächen ins Dresdner Congress Center ein
Dresden Lokales Ministerpräsident lädt Bürger zu Gesprächen ins Dresdner Congress Center ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 09.09.2015
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich Quelle: dpa

Erstmals wollen Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), Integrationsministerin Petra Köpping (SPD), Dresdens Erster Bürgermeister Dirk Hilbert und weitere Politiker am kommenden Mittwoch, den 21. Januar ab 18 Uhr, mit 300 Bürgern sprechen. Themenschwerpunkte der Veranstaltung im Congress Center Dresden sind Asyl, Integration und Zuwanderung.

Geplant ist, dass bei der Veranstaltung unter dem Motto „Miteinander in Sachsen“ zunächst an Tischen unabhängig moderierte Gespräche geführt werden, wie die Staatskanzlei mitteilte. Daran schließe sich eine offene Diskussionsrunde an. Um einen echten Dialog zu ermöglichen, müsse die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt werden. In den nächsten Wochen und Monaten soll es weitere Veranstaltungen geben.

Anmeldung: http://dialogforum-sachsen.de, Telefon 0351 8160931, jeweils Donnerstag/Freitag zwischen 10 und 18 Uhr, am Wochenende zwischen 12 und 18 Uhr, am Montag zwischen 10 und 12 Uhr. Die Teilnehmer werden unter Beteiligung eines Juristen unter allen Anmeldungen ausgelost.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt will einen Bildungsbeirat einrichten. Der Beirat soll den Stadtrat und die Oberbürgermeisterin unterstützen. Das geht aus einer Vorlage hervor, über die am Dienstag der Bildungsausschuss nichtöffentlich in erster Lesung beraten hat.

09.09.2015

Viele Asylbewerber leiden unter psychischen Störungen, weil sie in ihrem Heimatland und auf der Flucht Grausames erlebt haben. Kaum einer weiß das besser als Dr. Julia Schellong.

09.09.2015

Gemeinschaftsgärten sind seit einigen Jahren in Dresden ein großes Thema. 2005 starteten an der Pfotenhauerstraße in der Johannstadt die Internationalen Gärten.

09.09.2015