Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Messe Dresden startet in die neue Saison
Dresden Lokales Messe Dresden startet in die neue Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 05.09.2018
Die Messe Karrierestart ist Teil des Veranstaltungsjahrs. Quelle: Archiv
Dresden

Mit einer positiven Bilanz startet die Messe Dresden in die neue Saison: Nach der Sommerpause bildet die jährliche Kreativen-Konferenz „Lassesunstun“ am Donnerstag den Auftakt für verschiedene Messen, Konzerte, Märkte und Events in den Dresdner Hallen. „Im vergangenen Jahr haben wir sieben Millionen Euro Um­satz gemacht“, berichtet Ulrich Finger, Geschäftsführer der Dresdner Messe.

Gerechnet hatte die Messe nur mit sechs Millionen. Auf Grund von Abschreibungen für Gebäudeinvestitionen über zwei Millionen Euro steht unterm Strich für die Messe für das zurückliegende Geschäftsjahr eine schwarze Null. „Damit haben wir uns im Vergleich zu 2016 um 200 000 Euro verbessert“, erklärt Finger. Etwa 500 000 Besucher kamen im vergangenen Jahr zu den Veranstaltungen. „Wir kommen personell und flächenmäßig an unserer Grenzen“, sagt der Messechef. Deswegen soll gebaut werden.

Der Innenhof der Messe soll eine gläserne Überdachung bekommen, damit die 1500 Quadratmeter große Fläche bei jedem Wetter für Messen und Events ge­nutzt werden kann. An den Kosten von rund zwei Millionen Euro will sich die Stadt Dresden mit 1,5 Millionen beteiligen. Zunächst muss aber erst einmal die Baugenehmigung erteilt werden. Der Bau­start ist fürs kommende Jahr geplant.

Bis dahin werden die Messen der kommenden Saison bis zum nächsten Frühling auf der gewohnten Fläche stattfinden. Dazu gehört die Messe „Bauen Kaufen Wohnen“ an diesem Sonnabend und Sonntag, die der wichtigste Partner der Dresdner Messeveranstalters „Ortec“ ist.

„Besonders stolz sind wir, in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge den Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie ausrichten zu können“, sagt der Mes­sechef. Zur weltweit drittgrößten Fachtagung der Urologen werden über 7000 Teilnehmer in Dresden erwartet. Ne­ben Fachveranstaltungen sollen Messen, wie „spielraum“ und „room + style“ auch interessiertes Laienpublikum anziehen. Daher wird die Einrichtungsmesse auch dieses Jahr wieder werktags in den Abendstunden geöffnet sein.

Mit neuem Konzept will sich die Ge­sundheits- und Fitnessmesse „fit & vital“ nach einjähriger Pause im nächsten März präsentieren. Gleichzeitig wird auf dem Messegelände der Start und Zieleinlauf des Dresdner Citylauf stattfinden. „Da­von erhoffen wir uns mehr Messebesucher“, sagt Finger. Ebenfalls wieder in der Dresdner Messe sind im nächsten April die „Sachsenback“ rund um das Bäckerhandwerk sowie im Mai die alle zwei Jahre stattfindende Bestattungswesen-Messe „Pieta“ geplant.

Messen, Kongresse und Märkte

6. September: Tun 2018 – Das Lasses­unstun Konfestival

8. und 9. September: Bauen Kaufen Wohnen

9. September: Hosenscheisser-und Ladyfashion-Flohmarkt

26. bis 29. September: 70. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie

11. bis 13. Oktober: Florian – Die Fachmesse für Rettungswesen

3. und 4. November: spielraum – Die Spielemesse

10. und 11. November: Handgemacht Kreativmarkt

15. November: Dresden Congress Award

4. bis 6. Januar: room + style sowie Neue Art – Die Kunstmesse

11. bis 13. Januar: SachsenKrad – Die Motorradmesse

12. und 13. Januar: JAwort – Die Hochzeitsmesse

18. bis 20. Januar: Karriere-Start

25. bis 27. Januar: Reisemesse Dresden

2. und 3. März: Antik-, Trödel und Sammlermarkt mit Modellbahnbörse

7. bis 10. März: Haus – Die Baumesse

15. bis 17. März: Aktiv und Vital

28. bis 31. März: Dresdner Ostern mit internationaler Orchideenwelt

Events:

15. September: Pyro Games – Duell der Feuerwerker

27. September bis 13. Oktober: Pichmännel Oktoberfest

12. Oktober: Bülent Ceylan – Lassmalache

20. Oktober: We love MMA – Das Kampfsport-Event

26.Oktober: Andreas Gabalier

28. Oktober: Valery Leontiev

9. November: Mario Barth

17. November: Dieter Nuhr

27. November: Irish Christmas – Angelo Kelly & Family

3. Februar: Carolin Kebekus

7. Februar: Elvis – Das Musical

9. Februar: DDP Cup – Hip Hop Dance & Showdance Cup

14. bis 17. Februar: Holiday On Ice

24. Februar: Beat it – Die Show über den King of Pop

28. April: Simply The Best – Das Musical

8. Mai: Schiller

Von Tomke Giedigkeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass, zurückzuschauen in die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt. Heute widmen wir uns dem Jahr 1963.

11.09.2018
Lokales Zentrum in Rossendorf eingeweiht - Dresdner Forscher rüsten gegen Krebs auf

Die Helmholtz-Wissenschaftler in Dresden-Rossendorf haben am Dienstag ein 36,6 Millionen Euro teures „Zentrum für Radiopharmazeutische Tumorforschung“ (ZRT) in Betrieb genommen. Mit dem Neubau hoffen die Forscher, die Behandlung der Volkskrankheit Krebs verbessern zu können.

04.09.2018

54 Prozent der Dresdner sind mit der Arbeit ihres Oberbürgermeisters Dirk Hilbert (FDP) zufrieden. Was ist sein Erfolgsgeheimnis? Die DNN befragten einen, der es wissen muss: Olaf Schumann.

04.09.2018