Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Mensa Dresden-Johannstadt auf Platz eins
Dresden Lokales Mensa Dresden-Johannstadt auf Platz eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 03.02.2016
Die Mensa-Johannstadt konnte das Rennen für sich entscheiden. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Bei der achten Online-Umfrage zur Kundenzufriedenheit in den Mensen des Studentenwerks Dresden 2015 gingen 8742 Bewertungen von 5013 Teilnehmern ein. Allein 62 Prozent der Bewertungen kamen von Studierenden und Mitarbeitern der TU Dresden. Ein Viertel der Bewertungen entfallen auf die Alte Mensa, der größten Mensa des Studentenwerks Dresden. Der Anteil derjenigen, die täglich oder zwei oder drei Mal in der Woche die Mensen besuchen, liegt bei 78 Prozent. 81 Prozent kommen zwischen 11.30 und 13.30 Uhr in die Mensen.

Die 15 Mensen in Dresden, Tharandt, Zittau und Görlitz wurden in 14 Qualitätskriterien bewertet. Bei neun Kriterien gab es eine Verbesserung gegenüber der letzten Umfrage 2013.
Die am besten bewerteten Kriterien waren das Bezahlsystem sowie die Sauberkeit, Freundlichkeit des Personals, Öffnungszeiten und Information. Weniger gute Noten erhielten die Atmosphäre, Wartezeit sowie Nachhaltigkeit und Ökologie.

Die Gesamt-Durchschnittsnote über alle 15 Mensen beträgt 2,08. Spitzenreiter ist die Mensa Johannstadt mit 1,93. Punktgleich auf Platz zwei kamen die BioMensa U-Boot und die Mensa TellerRandt in Tharandt. Zahlreiche Hinweise und Anregungen ergänzten die Notenbewertungen. Als Reaktion auf die Umfrage wurden in drei Mensen erste größere Maßnahmen umgesetzt: Die Alte Mensa führte ein warmes Abendangebot ein, die Mensa Reichenbachstraße installierte ein Wegeleitsystem und in der Mensa Görlitz wurde die Sitzplatzkapazität deutlich erhöht. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Gymnasium präsentiert sich - Tag der offenen Tür an der Bürgerwiese

Am 02. Februar hieß es Tag der offenen Tür an Dresdens gefragtestem Gymnasium. Die „Gesunde Schule“ präsentierte dabei interessieren Eltern zukünftiger Fünftklässler sein Konzept. Zudem gab es Probeunterricht und ein innovatives Labor wurde eingeweiht.

02.02.2016

Das Hauptgebäude der Volkshochschule am Schilfweg steht vor der Schließung. In den nächsten Wochen besichtigt die Stadt mehrere auf eine Ausschreibung hin angebotene Mietobjekte. Schuldirektor Jürgen Küfner hofft auf eine schnelle Lösung. Das Herbstsemester steht vor der Tür.

03.02.2016
Lokales Wenn die Stadt die Beerdigung zahlt - Immer mehr Sozialbegräbnisse in Dresden

Wenn die Hinterbliebenen kein Geld haben, muss die Stadt für die Beerdigungskosten aufkommen. In Dresden ist das immer häufiger der Fall. Für die Beerdigungsinstitute ein Problem: Sie müssen manchmal monatelang auf ihr Geld warten, hat der SPD-Stadtrat Vincent Drews herausgefunden.

02.02.2016
Anzeige