Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Mehr Passagiere auf der S-Bahn Dresden-Meißen
Dresden Lokales Mehr Passagiere auf der S-Bahn Dresden-Meißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 27.03.2018
Die zusätzlichen Züge auf der S-Bahn-Strecke zwischen Dresden und Meißen haben zu gestiegenen Fahrgastzahlen geführt. Quelle: Archiv
Dresden

Die zusätzlichen Züge auf der S-Bahn-Strecke zwischen Dresden und Meißen haben zu gestiegenen Fahrgastzahlen geführt. „In den ersten drei Monaten seit der Taktverdichtung zählten wir rund 200.000 Fahrgäste mehr als im Vorjahr auf dem Streckenabschnitt“, freut sich Burkhard Ehlen, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). Die zusätzlichen Fahrten lohnten sich.

Auch der neue Haltepunkt am Dresdner Bischofsweg werde immer stärker genutzt. Inzwischen liege die Station unter den Top 10 in Dresden, teilte die Bahn mit. „Normalerweise dauert es einige Jahre, bis ein neues Angebot von den Fahrgästen angenommen wird. Die Entwicklung zeigt, dass sowohl der neue Bahnhof, als auch die zusätzlichen Züge dringend erwartet worden sind“, so Stephan Naue, Leiter Marktgebiet Sachsen bei DB Regio Südost.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Dresdner Augustusbrücke gehen die Bauarbeiter jetzt immer mehr in die Tiefe. Doch das gilt nicht nur für die Brücke selbst. Auch das Terrassenufer muss abgesenkt werden. Grund ist ein Schwerlasttransport der Drewag.

11.07.2017

Der 31-jährige Dresdner Mathias Vatterodt fuhr mit dem Geländewagen nach Asien. Nach 55.859 zurückgelegten Kilometern ist er wieder zurück in Sachsen. Jetzt möchte er ein Buch über seine Abenteuerreise schreiben.

11.07.2017

Am 30. Juli findet zum ersten Mal das Sportevent „Color Obstacle Rush“ in Dresden statt. Die Veranstaltung ist eine Art Farbfestival mit musikalischer Untermalung und sportlicher Betätigung. Auf die Teilnehmer wartet ein rund fünf Kilometer langer Hindernisparcours, den es zu bewältigen gilt.

11.07.2017