Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Medaillen für drei Dresdner Bäcker
Dresden Lokales Medaillen für drei Dresdner Bäcker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 22.03.2017
Dresdner Christstollen Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Backwaren des Dresdner Backhauses, von Dr. Quendt und Emil Reimann haben bei der Lebensmittelprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) Medaillen abgeräumt.

Das Dresdner Backhaus mit Sitz an der Huttenstraße in Dresden bekam für seinen Christstollen (750g, 1000 und 2000 g) Gold. Die Dr. Quendt GmbH, Offenburger Str. 1 in Dresden, wurde ebenfalls für ihren Dresdner Christstollen mit Gold ausgezeichnet. Das Dresdner Russisch Brot bekam die Silbermedaille. Gleich fünf Silber-Medaillen gingen an die Bäckerei und Konditorei Emil Reimann mit Sitz in der Marie-Curie-Strasse in Dresden. Ausgezeichnet wurden der Dresdner Stollen im Karton „Grünes Gewölbe“, der Mandelstollen im Geschenkkarton sowie der Original Dresdner Stollen in drei verschiedenen Verpackungen. Das ist der Tabelle mit den Testergebnissen auf der Internetseite der DLG zu entnehmen.

Die DLG führt jährlich Qualitätsprüfungen bei Lebensmitteln durch. Die Produkte müssen Labortests sowie Zubereitungs-, Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen bestehen. Über eine Prämierung in Gold, Silber oder Bronze entscheidet die sensorische Qualität – also Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack – des Produkts.

Insgesamt testete die DLG mehr als 3000 verschiedene von Herstellern eingereichte Brote und Brötchen sowie Feingebäcke wie Kuchen, Torten und Kekse. Alle Produkte seien in neutralen Tests auf Basis aktueller und wissenschaftlich abgesicherter Prüfmethoden von Experten getestet worden, so Jennifer Schorr, Projektleiterin im DLG-Testzentrum Lebensmittel, in einer Mitteilung der DLG.

Von cat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen) hatte am Montagabend auf Einladung des City Managements Dresden erklärt, wie er sich die Regeln für Straßenkunst und -musik vorstellt. Nicht nur Anlieger der Prager Straßen hoffen auf mehr Ruhe - sind aber auch skeptisch, ob die Umsetzung gelingt.

22.03.2017

Nach der angekündigten Demission von TWD-Geschäftsführer Reinhard Richter beginnt nun die komplizierte Nachfolgersuche. Dafür muss der Aufsichtsrat des Stadtkonzern nun zunächst ein Prozedere festlegen.

22.03.2017

Während der Winter so langsam von dannen schwebt, fängt auch der Herzogin Garten gegenüber vom Dresdner Zwinger allmählich an, wieder zu erblühen. Das soll zwar nicht bedeuten, dass die riesige Baustelle bunten Blumen weicht, doch der historische Garten formt sich wieder in Richtung seines historischen Vorbilds.

22.03.2017
Anzeige