Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Marketing-Club Dresden zieht im Taschenbergpalais ein

Unternehmerverein zieht um Marketing-Club Dresden zieht im Taschenbergpalais ein

„Wir haben uns gesucht und gefunden“, schwärmt Frank Kebbekus von der geplanten Kooperation mit dem Dresdner „Grand Hotel Taschenbergpalais Kempinski“. Der Vereinspräsident des Marketing-Clubs Dresden sieht der Zusammenarbeit mit dem Luxushotel optimistisch entgegen. Zum Anfang des kommenden Jahres verlegt der Unternehmerverein seine Geschäftsstelle vom Güntzplatz an den Taschenberg.

Hoteldirektor Marten Schwass, Club-Vizepräsident Tobias Blaurock, Marketingchef der Kempinski Stephan Becker und Club-Präsident Frank Kebbekus (v.l.n.r.) bringen das Clubschild am Hoteleingang an.

Quelle: Junes Semmoudi

Dresden. „Wir haben uns gesucht und gefunden“, schwärmt Frank Kebbekus von der geplanten Kooperation mit dem Dresdner „Grand Hotel Taschenbergpalais Kempinski“. Der Vereinspräsident des Marketing-Clubs Dresden sieht der Zusammenarbeit mit dem Luxushotel optimistisch entgegen. Zum Anfang des kommenden Jahres verlegt der Unternehmerverein seine Geschäftsstelle vom Güntzplatz an den Taschenberg. „Um Planungssicherheit zu gewährleisten, ist eine langfristige strategische Zusammenarbeit über drei bis fünf Jahre beabsichtigt“, erläutert Hoteldirektor Marten Schwass.

Erste Ereignisse an der neuen Adresse sind bereits in Planung: Am 18. Januar veranstaltet der Marketing-Club einen Neujahresempfang für die etwa 250 Mitglieder. Das Grußwort spricht Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP).

Für das Jahr 2018 stehen auch viele Vortragsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen im Taschenbergpalais auf dem Programm, ebenso wie die Verleihung des Marketing-Preises am 29. November. Mit dieser Auszeichnung wird ein zukunftsfähiges Marketingkonzept geehrt. „Wir freuen uns, dass das Hotel Taschenbergpalais Kempinski uns mit offenen Armen empfangen hat, weil wir unseren Mitgliedern so ein neues, sehr attraktives Ambiente bieten können“, sagt Kebbekus. Von der Kooperation mit dem Hotel erhofft sich der Club-Präsident, der neben seinen Vereinstätigkeiten Geschäftsführer der Barmer-Krankenkasse Dresden ist, auch einen Mitgliederzuwachs.

Der Marketing-Club Dresden ist eine Plattform für den Dialog zwischen den Marketingfachleuten in der Region Dresden. Die Vereinsmitglieder sind größtenteils Unternehmer, Vertriebsleiter, Manager, Berater, Agenturchefs oder Professoren.

Von sem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.04.2018 - 20:19 Uhr

Nach drei Jahren wird der Routinier die Elbestädter am Saisonende verlassen. Ob er noch einmal spielen darf, ist ungewiss.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.