Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Magic City geht in die Verlängerung
Dresden Lokales Magic City geht in die Verlängerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 20.01.2017
42 Künstler aus 21 Ländern präsentieren seit Oktober ihre urbanen Kunstwerke in der Zeitenströmung Dresden.   Quelle: Hauke Heuer
Anzeige
Dresden

 Aufgrund des großen Interesses an der „Kunst der Straße“ verlängert die Zeitenströmung die Ausstellung Magic City noch bis zum 12. März. Mit im Gepäck haben die Veranstalter ein buntes Programm für Kulturinteressierte, Familien und Nachtschwärmer. Unter dem Motto „Schlaflos in Magic City“ hat die Ausstellung am Wochenende vom 18. auf den 19. Februar durchgehend geöffnet. Neben einer Entdeckertour und einem Vortrag des Züricher Kunsthistorikers Rémi Jaccard wird die US Film Dokumentation „Saving Banky“ zu sehen sein, in der Vertreter der Streetart Szene zu Wort kommen.

Service

Veranstaltungen im Februar

•04.02.2017: Lesung „SOUND OF THE CITIES“

•17.02.2017: Katalogvorstellung „Murals and Drawing“ mit Jens Besser

Familienprogramm

•29.01. + 05.02. + 19.02. + 26.02.2017, 13 - 14 Uhr: Familienführungen durch die Ausstellung

•12.02.2017, 10 - 17 Uhr: MOSAIK Familiensonntag

•Familien-Winter-Ticket: noch bis zum 26. Februar kann man das Familien- Winter-Ticket für 29 Euro nutzen

Alle Veranstaltungen sowie der neue City Guide sind im Eintrittspreis enthalten.

Seit Oktober letzten Jahres hat sich die Zeitenströmung Dresden in eine magische Stadt verwandelt. 42 Künstler aus 21 Ländern stellen fernab der Straße ihre urbanen Kunstwerke vor. Neben Wandgemälden und Videoinstellationen entführen Filmprogramme, Führungen und Lesungen die Besucher in die Welt der Straßenkunst. Im „SPIKE LAB“ der Ausstellung haben Gäste zudem die Möglichkeit, sich selbst als Streetart Künstler zu versuchen.

Von mir

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bund und das Land wollen die Digitalisierung an den Schulen vorantreiben. Auch der Stadtschülerrat wünscht sich vom neuen Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) eine bessere Ausstattung der Schulen für den Einsatz digitaler Medien.

20.01.2017

Die Posse um den Körnerweg, den aus Kopfsteinpflaster bestehenden Teil des Radwegs an der rechten Seite der Elbe in Loschwitz, geht weiter. In der Ortsbeiratssitzung am Mittwoch stellte Bauamtsleiter Reinhard Koettnitz den nächsten Schritt vor.

23.03.2018

Am 20. Januar beginnt eine neue Ära. Donald Trump wird als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. DNN sprachen mit Michael Luick-Thrams und Kevin Manygoats, zwei US-Amerikanern, die in Dresden leben.

20.01.2017
Anzeige