Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Lufthansa trainiert einen Tag nach Auslieferung mit nagelneuem Airbus in Dresden
Dresden Lokales Lufthansa trainiert einen Tag nach Auslieferung mit nagelneuem Airbus in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 22.12.2016
Der erste A 350 der Lufthansa ist einen Tag nach seiner Auslieferung schon zu Übungszwecken in Dresden gelandet. Quelle: Lars Müller
Anzeige
Dresden

Erst einen Tag alt und schon in Dresden gelandet: Die Lufthansa hat die Trainingsflüge mit ihren neuesten Airbus A 350 begonnen. Am Donnerstag landete der erst einen Tag zuvor ausgelieferte erste A 350 gleich mehrfach in Dresden. Die Maschine kam am frühen Nachmittag aus München über Stuttgart nach Dresden. Hier wurden am Nachmittag mehrere Platzrunden mit Touch-and-Go-Manövern, bei dem Maschine kurz aufsetzt und wieder durchstartet, zu Übungszwecken absolviert. Zahlreiche Flugzeugfans hatten über Foren im Internet davon erfahren und das Spektakel rund um den Flughafen beobachtet.

Der Flughafen Dresden eignet sich wegen des geringen Verkehrs für solche Übungen, der Airport verdient jedes Mal dann, wenn die Maschine mit den Rädern die Piste berührt. Die Lufthansa hat zunächst 25 Stück des A 350-900 bestellt, die vorerst in München stationiert werden. Die Langstreckenmaschinen sollen ab Februar erstmals bei der Kranichairline in den Liniendienst gehen.

Von Lars Müller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kaditzer müssen über Weihnachten stark sein. Der Defekt an der Dresdner Kläranlage, der seit einiger Zeit für eine enorme Geruchsbelastung rund um die städtische Einrichtung sorgt, soll erst in einigen Wochen repariert werden.

22.12.2016

Auf dem Striezelmarkt in Dresden gingen am Mittwochabend an Weihnachtsbaum, Pyramide und Herrnhuter Sternen die Lichter aus. Auch viele Budenbetreiber löschten ihre Lichter zum Teil oder ganz, um die Schweigeminuten im Andenken an die Opfer der Berliner Gewalttat zu unterstützen.

22.12.2016
Lokales Verkehrs-Nostalgie in tollen Bildern - Die DVDs des Dresdners Pape-Krautwurst setzen Maßstäbe

So mancher Bimmelbahnfreund weiß inzwischen die Filme zu schätzen, mit denen Martin Pape-Krautwurst in Bild und Ton das nostalgische Dampferlebnis von Weißeritztalbahn, Lößnitzgrundbahn und Preßnitztalbahn ins Wohnzimmer bringt. Nun hat er einen weiteren Schritt gewagt.

22.12.2016
Anzeige