Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Loona und Samba zur 6. Dresdner Flughafennacht
Dresden Lokales Loona und Samba zur 6. Dresdner Flughafennacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 09.09.2015
Die 5. Flughafennacht in Dresden: The Great Pretender boten 2012 mit ihrer Show eine Hommage an Queen. Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige

Der Vorverkauf läuft bereits.  

Heiße Rhythmen und gute Laune offenbart der Blick auf das Party-Line-up, das die Veranstalter in diesem Jahr in den Dresdner Flughafen gelockt haben. Star-Gast Loona („Bailando“, „Hijo de la Luna“) sowie die Hot Banditoz („Veo Veo“) geben mit ihren bekannten Sommerhits schon einmal einen Vorgeschmack auf die kommende heiße Jahreszeit. Mallorca-Spaßvogel Vollker Racho („Das Rote Pferd“) sorgt für Bauchmuskeltraining. Von Schlagerstar Christian Lais gibt es Herziges auf die Ohren, und mit Anni Perka und Kai Christiansen sind zwei Doubles von Helene Fischer und DJ Ötzi mit von der Partie.  

Für weitere Unterhaltung sorgen eine Samba-Show von Viva Brasil mit flotten „Hupfdohlen“ und Trommlern sowie der Auftritt der Party-Piloten. Umrahmt wird die Show von landestypischen Aktionsflächen. Reiseveranstalter präsentieren unter dem Motto „Von Dresden in die Welt“ Urlaubsziele in Russland, der Türkei, der Schweiz und auf den Kanaren, die direkt vom Dresdner Flughafen aus erreichbar sind.  

Bis zum 31. Januar können die sogenannten „Early Bird Tickets“ für 13 Euro im Vorverkauf erworben werden. Danach kostet eine Karte 15 Euro. Bei Eintritt über die Abendkasse werden 18 Euro fällig.

red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

die Erlöse der Benefiztombola auf dem Semperopernball kommen in diesem Jahr einem Unicef-Projekt in Burundi zugute. Wie die Verantstalter des Balls am Montag mitteilten, sollen die Erlöse für den Bau eines Zentrums für Straßenkinder eingesetzt werden, das in der Hauptstadt Bujumbura gebaut werden soll.

09.09.2015

Hauptschüler mit schlechter Aussicht auf einen Abschluss bekommen in Sachsen weiter eine Sonderförderung. Am Montag kündigte das Kultusministerium an, das 2008 begonnene Vorhaben „Produktives Lernen“ fest im Schulsystem zu verankern und um einen Standort zu erweitern.

09.09.2015

Eine Grundschülerin in Dresden ist an einer eitrigen Hirnhautentzündung (Meningitis) erkrankt. Das wurde durch Laboruntersuchungen bestätigt, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

09.09.2015
Anzeige