Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Lösungsansätze für die Zukunft Europas
Dresden Lokales Lösungsansätze für die Zukunft Europas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 04.05.2017
Die Professorin Ulrike Guérot ist für ihre streitbaren Ansichten in der Europa-Politik bekannt. Quelle: j. F. Klam / Berlin
Dresden

Die Politologin und Publizistin Ulrike Guérot hält am Montag, 8. Mai, einen Vortrag in der Frauenkirche. Die Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems und Direktorin des „European Democracy Lab“ spricht auf Einladung der Stiftung Frauenkirche ab 20 Uhr über die Zukunft Europas mit dem Titel „Europa quo vadis?“.

Guérot, die ihr für ihre streitbaren und konsequenten Ansichten bekannt ist, wird einige ihrer Thesen vorstellen. Sie vertritt beispielsweise die Meinung, dass aus einer losen Union europäischer Staaten eine Republik werden soll. Nach ihrer Auffassung können nur auf diese Art und Weise nationalstaatliche Tendenzen und das Unbehagen vieler Menschen beendet werden. Der Vortrag steht allen Interessierten bei freiem Eintritt offen.

Von awo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits zum achten Mal findet am Freitag, 5. Mai, die Parade der Vielfalt vor dem Sächsischen Landtag statt. Um 16 Uhr beginnt die Parade auf dem Bernhard-von-Lindenau-Platz mit einer Aktion zum Bundesteilhabegesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen.

04.05.2017

An der Wehlener Straße, die eigentlich seit vergangener Woche für rund 7,2 Millionen Euro zwischen Ankerstraße und Schlömilchstraße grundhaft saniert werden soll, passiert derzeit nichts. Der Grund: Es fehlen Fördermittel vom sächsischen Verkehrsministerium (SMWA), mit denen die Stadt fest gerechnet hat. Die Stadt hofft nun auf einen Baubeginn im Sommer.

04.05.2017

Das Netzwerk „Dresden für Alle“ veranstaltet am Sonnabend, 6. Mai, einen Aktionstag für eine offene Stadtgesellschaft in der Evangelischen Hochschule. Mehrere unterschiedliche Vorträge und Workshops füllen dabei das Tagesprogramm.

04.05.2017