Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Lehrerfortbildungen in gesundem Kochen
Dresden Lokales Lehrerfortbildungen in gesundem Kochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 06.10.2018
Die Stiftung der Köchin Sarah Wiener, hier im Bild, startete ein Projekt, das Erzieher für gesunde Ernährung sensibilisieren soll. Quelle: dpa
Dresden

Lehrer und Betreuer in Kitas und Grundschulen werden zu „Genussbotschaftern“. Bei der kostenlosen Fortbildung „Ich kann kochen“ lernen die Teilnehmer, finanziert von der Barmer und der Stiftung der Fernsehköchin Sarah Wiener, die Grundlagen der praktischen Ernährungsbildung. Zweck ist, dass sie ihr Wissen an Kinder vermitteln. Die sollen erfahren, wie gut eine ausgewogene Ernährung schmeckt. Einrichtungen, deren Fachkräfte an einer solchen Fortbildung teilgenommen haben, bekommen bis zu 500 Euro für den Kauf von gesunden Lebensmitteln, die Bestandteil von Koch- und Ernährungskursen für die Kinder sein sollen. Die nächsten Fortbildungstermine in Dresden sind der 12. Februar, 17.  April, 19. Juni und 28. August 2019.

Infos im Internet: www.ichkannkochen.de

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Werkstoff-Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden (TUD) und des „King’s College“ in London schmieden eine Forschungsallianz: Nach Medizinern, Biologen und Nachrichtentechnologen machen nun auch die Materialforscher beim gemeinsamen „Transcampus“ beider Unis mit.

06.10.2018

Wenn eine kultivierte und jedes Wort abwägende Geschäftsfrau von einem „Stück aus dem Tollhaus“ spricht, dann muss Schwerwiegendes vorgefallen sein. Gunda Röstel ist Kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden (SEDD) und zutiefst erzürnt. Ursache für die Verärgerung ist ein Brief des Hauptzollamtes.

06.10.2018

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen in die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt. Heute widmen wir uns dem Jahr 1972.

08.10.2018