Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Langebrücker Bürgerentscheid: Wähler sind gegen besonderen Schutz
Dresden Lokales Langebrücker Bürgerentscheid: Wähler sind gegen besonderen Schutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 26.09.2017
Das erforderliche Quorum wurde mit einer Wahlbeteiligung von 83 Prozent erreicht. Quelle: dpa
Dresden

In Langebrück stimmten die Wählerinnen und Wähler nicht nur über die Zusammensetzung des Bundestages ab, sie gaben auch bei einem Bürgerentscheid ihre Stimme ab. Dabei konnten die Einwohner der Ortschaft darüber entscheiden, ob das historische Ortsbild im Geltungsbereich der Erhaltungs- und Gestaltungssatzung Langebrück auch künftig über das allgemeine Baurecht hinaus besonders geschützt wird. Hintergrund: Der Gemeinderat hatte vor der Eingemeindung 1999 strenge Regeln zum Schutz des alten Dorfkerns und des Villengebietes beschlossen, die ihre Gültigkeit behalten haben. Der Ortschaftsrat wollte nun von den Bürgern wissen, welche Vorstellungen sie von der weiteren Entwicklung ihres Ortes haben.

Die Antwort: Das erforderliche Quorum wurde mit einer Wahlbeteiligung von 83 Prozent erreicht. Aber: 1204 Langebrücker sprachen sich für die strengen Regeln aus, während 1308 dagegen votierten. Was heißt: Der Entscheidungsvorschlag wurde nicht von der Mehrheit angenommen. Der Ortschaftsrat muss nun beraten, wie er mit dem mehrheitlichen Willen der Langebrücker Einwohner umgeht.

Von 5

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Andreas Lämmel (CDU) hat sein Direktmandat für den Bundestag verteidigt, aber im Vergleich zur Wahl 2013 unglaublich erscheinende 18 Prozentpunkte an Stimmen verloren. Gegenüber den DNN suchte der Bundestagsabgeordnete nach Erklärungen und äußert Kritik an der Bundeskanzlerin.

26.09.2017

Die Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes haben am Montagabend auf dem Dresdner Neumarkt den Ausgang der Bundestagswahl ausgewertet. Fazit: „Merkel ist immer noch da!“

25.09.2017

Die Dresdner Volkshochschule bietet im Herbst-/Wintersemester für Hobbygärtner wieder interessante Kurse an. Neben dem Gärtnern auf einem Hochbeet und in vielfältigen anderen Gefäßen geht es um das gärtnerische Wissen unserer Vorfahren, um die Gartengestaltung, den Gehölzschnitt und um den Kräuteranbau.

26.09.2017