Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Langebrücker Bürgerentscheid: Wähler sind gegen besonderen Schutz

Schutz des alten Dorfkerns und des Villengebietes Langebrücker Bürgerentscheid: Wähler sind gegen besonderen Schutz

In Langebrück stimmten die Wähler nicht nur über die Zusammensetzung des Bundestages ab, sie entschieden auch, ob das historische Ortsbild im Geltungsbereich der Erhaltungs- und Gestaltungssatzung Langebrück auch künftig über das allgemeine Baurecht hinaus besonders geschützt wird.

Das erforderliche Quorum wurde mit einer Wahlbeteiligung von 83 Prozent erreicht.

Quelle: dpa

Dresden. In Langebrück stimmten die Wählerinnen und Wähler nicht nur über die Zusammensetzung des Bundestages ab, sie gaben auch bei einem Bürgerentscheid ihre Stimme ab. Dabei konnten die Einwohner der Ortschaft darüber entscheiden, ob das historische Ortsbild im Geltungsbereich der Erhaltungs- und Gestaltungssatzung Langebrück auch künftig über das allgemeine Baurecht hinaus besonders geschützt wird. Hintergrund: Der Gemeinderat hatte vor der Eingemeindung 1999 strenge Regeln zum Schutz des alten Dorfkerns und des Villengebietes beschlossen, die ihre Gültigkeit behalten haben. Der Ortschaftsrat wollte nun von den Bürgern wissen, welche Vorstellungen sie von der weiteren Entwicklung ihres Ortes haben.

Die Antwort: Das erforderliche Quorum wurde mit einer Wahlbeteiligung von 83 Prozent erreicht. Aber: 1204 Langebrücker sprachen sich für die strengen Regeln aus, während 1308 dagegen votierten. Was heißt: Der Entscheidungsvorschlag wurde nicht von der Mehrheit angenommen. Der Ortschaftsrat muss nun beraten, wie er mit dem mehrheitlichen Willen der Langebrücker Einwohner umgeht.

Von 5

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.