Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Landmaschinen vor der Frauenkirche
Dresden Lokales Landmaschinen vor der Frauenkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 19.04.2018
Mit großen Fahrzeugen haben die Macher einer Fachtagung gestern auf dem Neumarkt für die moderne Landwirtschaft geworben. Quelle: Foto: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

 Mit dem Traktor auf den Neumarkt – ein eher ungewöhnliches Bild bot sich am Mittwoch in der Dresdner Altstadt. Anlässlich einer Fachtagung über neueste Entwicklungen in der Landwirtschaft und der Zukunft des ländlichen Raums fuhren die Veranstalter mit großen Maschinen vor. Zur ersten Auflage des eintägigen Symposiums mit dem Titel „Innovations Convention“ werden sich am 1. Juni etwa 350 Vertreter der Agrarbranche aus ganz Deutschland in der Messe treffen.

Die Experten diskutieren über technische, wirtschaftliche und rechtliche Entwicklungen. Unter anderem sprechen sie über die Nutzung von Satellitentechnik, um mit deren Unterstützung die Erträge beim Futteranbau zu steigern, sowie über den Einsatz von Drohnen, um die Tiere auf Weiden zu überwachen. Außerdem geht es um Herausforderungen und Chancen in ländlichen Gebieten.

An dem Treffen wird auch der sächsische Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) teilnehmen.

Die Veranstalter der Tagung haben sich mit Blick auf die hiesige Wissenschaftslandschaft ganz bewusst für Dresden entschieden. Die Stadt gelte als Innovationszentrum. Moderne Technologien und die Digitalisierung bieten den Angaben zufolge gerade für die Landwirtschaft und die ländlichen Räume große Entwicklungschancen.

Von DNN

In einer vorigen Version des Artikels hatte es geheißen, die Tagung habe bereits stattgefunden. Die ist nicht der Fall. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag haben Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetreibe den Nahverkehr in der Messestadt lahm gelegt. Dazu könnte es auch in Dresden kommen, wenn Arbeitgeberverband und Verdi am 2. Mai nicht zueinander finden. Derzeit gehen Forderungen und Angebote weit auseinander.

19.04.2018

Anna-Luisa Becke ist mit ihrem Fahrrad anderthalb Jahre getourt. Insgesamt 15 000 Kilometer legte die damals 28-Jährige zurück, entdeckte fremde Kulturen und ging an ihre eigenen Grenzen. Am Donnerstagabend hält die Globetrotterin einen Vortrag im „Fahrrad XXL“ in Dresden-Nickern.

19.04.2018

Elektrofahrzeuge sind noch ein Nischenprodukt. Nur 413 sind in der Landeshauptstadt zugelassen. Dresden soll Modellstadt für Elektromobilität werden. Die Stadt will mit Fördermitteln 78 neue Ladepunkte errichten. Der CDU gehen die Pläne nicht weit genug.

19.04.2018
Anzeige