Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kultur am Campus: 25. Studententage in Dresden
Dresden Lokales Kultur am Campus: 25. Studententage in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 23.05.2016
Beim studentischen Bandcontest „UNI AIR“ am 25. Mai ab 18 Uhr auf der Freifläche hinter dem Hörsaalzentrum der TU Dresden kräftig gerockt. Quelle: Andor Schlegel/Archiv
Dresden

Ein Vierteljahrhundert – das muss gefeiert werden! Das Studentenwerk Dresden und die Dresdner Studentenclubs feiern vom 23. Mai bis zum 10. Juni ein Vierteljahrhundert Dresdner Studententagen. Über drei Wochen lang werden dann insgesamt über 30 kulturelle Veranstaltungen rund um den Campus stattfinden.

Beim studentischen Bandcontest „UNI AIR“ am 25. Mai ab 18 Uhr auf der Freifläche hinter dem Hörsaalzentrum der TU Dresden kräftig gerockt. Sieben Newcomer-Bands spielen um Publikumsgunst und Förderpreise des Studentenwerks Dresden. Ab ca. 22 Uhr stimmt die bekannte Görlitzer Ska-Band Yellow Cap auf die Preisverleihung ein.

Aus dem Programm

23. Mai: Was zum Film...? - Das Filmquiz, Club HängeMathe, Zeunerstraße 1F.

24. Mai: Uni Slam, Kino im Kasten, August-Bebel-Straße 20.

26. Mai: Tag der Kultur - Jubiläumskonzert, Wiese hinterm Hörsaalzentrum, Bergstraße 64.

29. Mai: Bierbrauen und Verkostung, Club HängeMathe, Zeunerstraße 1F.

31. Mai: 17. Dresdner Nachtwanderung der Dresdner Studentenclubs.

03. Juni: Tangoball, Studentenhaus Tusculum, August-Bebel-Straße 12.

06. Juni: Powerpoint-Karaoke, Gutzkowclub, Gutzkowstraße 29-33.

09. Juni: Achtung! Keine Tricks? - Magischer Abend, Club Novitatis, Fritz-Löffler-Straße 12C.

10.06. Eröffnung EM-Sommergarten, Club Mensa, Reichenbachstraße 1.

Alle 30 Veranstaltungen finden sie unter www.studentenwerk-dresden.de/kultur/studententage

Neu in diesem Jahr ist der „Tag der Kultur“ am 26. Mai, der um 11 Uhr mit dem traditionellen „Infotreff Kultur“ beginnt. Bis 15 Uhr präsentieren sich im Hörsaalzentrum der TU Dresden studentische künstlerische Gruppen und Studentenclubs, Dresdner Theater und Museen.

Hauptsache es geht ins Blut - unter diesem Motto eröffnet die Mediziner-Bigband „The Big Band Therapy“ ebenfalls am 26. Mai ab 18 Uhr das Jubiläumskonzert anlässlich der 25. Dresdner Studententage.

Auch die Dresdner Studentenclubs bieten viel Abwechslung, unter anderem veranstalten der Club Traumtänzer e. V. und der Kellerklub GAG 18 e. V. gemeinsam ein dreitägiges „MittelAlterFest“ vom 3. bis 5. Juni auf der Wiese hinter der Geschäftsstelle des Studentenwerks Dresden, Fritz-Löffler-Straße 18.

Von Sebastian Burkhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während keinen Kilometer weiter Opernklänge durchs Elbtal hallten, wummerten im Ostragehege Bässe durch die Abendluft. Zum zweiten Sonntags Open Air des Jahres hatten die Veranstalter ans Elbufer hinter der Marienbrücke geladen. Dort nutzten die meist jüngeren Besucher den warmen Sonntag, um zu entspannen oder zu tanzen.

22.05.2016

Nach einem kühlen Auftakt am Pfingstwochenende wurde bei sommerlicher Hitze am Sonntag der Abschluss des 46. Dixieland Festivals gefeiert. Acht Tage lang wurde in Dresden gewippt, geswingt und gefeiert. In Zahlen heißt das: 37 Bands und Solisten, 331 Musiker aus neun Nationen, 23 Veranstaltungen und 63 Bühnen.

22.05.2016

Da investiert die Landeshauptstadt Dresden rund 92 Millionen Euro in einen Neubau für zwei Theater auf einem ehemaligen Industriegelände, erhält aber keine Betriebserlaubnis für ihren Vorzeigevorhaben. Dieses irreal klingende Szenario droht dem Kraftwerk Mitte.

23.05.2016