Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kulti-Eröffnung: Ab Mittwochabend wird runtergezählt
Dresden Lokales Kulti-Eröffnung: Ab Mittwochabend wird runtergezählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 12.04.2017
Ab Mittwochabend lässt die Stadt die Stunden und Minuten bis zur Wiedereröffnung des Kulturpalastes runterzählen Quelle: gmp Architekten / Intolight
Anzeige
Dresden

Ab Mittwochabend lässt die Stadt die Stunden und Minuten bis zur Wiedereröffnung des Kulturpalastes runterzählen. Dafür wird eine LED-Anzeige installiert, die anzeigt, wie lange die Dresdner noch warten müssen, bevor der Kulti am 28. April wieder seine Türen öffnet. Verantwortlich für das Projekt ist die Dresdner Firma „Intolight“, die sich um die insgesamt 15.000 LED-Leuchten kümmert. Zu den Kosten wurden keine Angaben gemacht.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Dresden hat die Zusammenarbeit mit Caritasverband in der Flüchtlingssozialarbeit in Leuben und Prohlis bis Ende 2018 verlängert. Der Caritas Verband hat zum Ziel, den Asylsuchenden Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten und sie über Rechte und Pflichten in der Gesellschaft aufzuklären.

12.04.2017

Die Dresdner zahlen ihre Immobilienkredite am schnellsten zurück. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Baufinanzierungsvermittlers Interhyp hervor. Gemeinsam mit Leipzig sei die sächsische Landeshauptstadt im Vergleich von Finanzierungsdaten aus 20 deutschen Großstädten damit Spitzenreiter bei der Schuldentilgung.

12.04.2017

Das klingt zwar ein bisschen nach zweckoptimistischen Blubberbläschen, hat inzwischen aber wirklich ein Fundament: Viele Dresdner Unternehmen und Institute haben überregional beachtete Wettbewerbsvorsprünge für Technologien aufgebaut, die gebraucht werden, um die voll automatisierte und vernetzte Fabrik der Zukunft möglich zu machen.

12.04.2017
Anzeige