Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Künftige Offiziere des Heeres bekommen neues Lehr- und Hörsaalgebäude in Dresden
Dresden Lokales Künftige Offiziere des Heeres bekommen neues Lehr- und Hörsaalgebäude in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 09.09.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die Offiziersschule des Heeres in Dresden. Quelle: dpa

Dort sollen Lehrsäle, Pausenbereiche und ein Technikgeschoss untergebracht werden.

Anlass für den Neubau im Bereich der Graf-Stauffenberg-Kaserne ist laut Finanzministerium die Absicht der Bundeswehr, die Sprachausbildung am Standort Dresden zu verstärken. Der Entwurf stammt von einem Architekturbüro aus der Elbestadt, für die Bauarbeiten ist der SIB zuständig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Das ist so einfach, das kann jeder machen“, sagt Sascha Förster. Dabei hat der gelernte Erzieher aus Dresden etwas getan, was keineswegs selbstverständlich ist: Er hat aus Eigeninitiative heraus Kontakt zu Flüchtlingen aufgenommen und mit ihnen seine Freizeit verbracht.

09.09.2015

Die Dresdner „Funkelstadt“ kommt auch 2015 nicht wieder nach Dresden. Wie die Veranstalter via Facebook mitteilten, ist der Veranstalter, die Wunderräume GmbH, „weit über dieses Jahr hinaus vollkommen ausgebucht“.

09.09.2015

In Dresden wird im September eine Arztpraxis speziell für Asylsuchende eingerichtet. Wie das sächsische Sozialministerium mitteilte, wird die Praxis am 14. September auf dem Gelände der Uniklinik in der Fiedlerstraße 25 eröffnet.

14.09.2015