Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kuchen für Europa: Pulse of Europe in Dresden wieder gut besucht
Dresden Lokales Kuchen für Europa: Pulse of Europe in Dresden wieder gut besucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 02.04.2017
Europa-Fahnen wehten gestern vor der Frauenkirche. Quelle: Foto: Franziska Schmieder
Anzeige
Dresden

Kai Simons, Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für molekulare Zellbiologie und Genetik und „Finne, Dresdner und Europäer“, gab der gestrigen vierten Pulse of Europe-Veranstaltung in Dresden ein Motto: „In Vielfalt geeint!“ Unter großem Applaus der fast 1000 Teilnehmer zog der Biochemiker und Mediziner vor allem Parallelen zwischen der Europäischen Union und der Wissenschaft und würdigte die EU als „wichtigstes Projekt auf unserem Planeten.“

Pulse of Europe: Vierte Veranstaltung in Dresden

Bürgerrechtler Johannes Pohl wünscht sich eine starke, von den Bürgern getragene EU, die Weichen dafür würden auch in Frankreich gestellt. „So europäisch ist schon jetzt eine nationale Wahl“, sagte der Dresdner. Im Anschluss traten wiederum mehrere Bürger an das offene Mikro und teilten ihre Erfahrungen und Gedanken über das Europa in seiner heutigen Form mit. Musikalisch umrahmte Pianistin Ulrike Hausmann die Veranstaltung, als kulinarischer Höhepunkt kann ein Europa-Kuchen mit blauen-gelbem Zuckerguss betrachtet werden. Auch kommenden Sonntag will sich die Bürgerbewegung, die sich für den Erhalt eines vereinten Europas einsetzt, wieder um 14 Uhr treffen – auf dem Theaterplatz.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn am 19. Mai 76 Orangenbäume im Dresdner Zwinger ihr Sommerdomizil beziehen, soll jedes der Gewächse einen Paten haben. Das Schlösserland Sachsen stellte am Sonnabend vor, wie genau die Orangen in der historischen Gartenanlage im Zwingerhof aufgestellt werden sollen. Einige Bäume warten derweil noch auf einen Paten.

02.04.2017
Lokales Stadionverkäufe, Smileys und Katzen im Bus - April, April: Wie sich die DNN und andere im Scherzen üben

Die meisten Leser werden es spätestens bei Nennung des Autors erkannt haben: Unser Printartikel „Übernimmt Red Bull jetzt auch das Dresdner Stadion?“, geschrieben von Peter Münchhausen, ist ein Aprilscherz. Auch andere Unternehmen und sogar die Dresdner Polizei entdecken am 1. April ihren Hang zu Schabernack.

02.04.2017

Wie groß können evangelische Kirchgemeinden werden und noch funktionieren? Auf der Frühjahrstagung der Landessynode in Dresden sind dazu zwar keine Grundsatzbeschlüsse zu erwarten, dennoch haben Gemeindemitglieder für Sonntag eine Protestaktionen vor der Dreikönigskirche angekündigt.

02.04.2017
Anzeige