Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kretschmer und Hilbert laden zum „Sachsengespräch“ nach Dresden
Dresden Lokales Kretschmer und Hilbert laden zum „Sachsengespräch“ nach Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 26.09.2018
Will mit den Dresdnern ins Gespräch kommen: Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident Sachsens. Quelle: dpa/Bernd Settnik
Dresden

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) laden am Montag ab 19 Uhr zum Ideen- und Gedankenaustausch ein. Veranstaltungsort ist die Sächsische Staatskanzlei, Archivstraße 1.

Zum „Sachsengespräch“ sind alle Dresdner Bürgerinnen und Bürger willkommen. An der Gesprächsrunde nehmen unter anderem Innenminister Roland Wöller (CDU), Kultusminister Christian Piwarz (CDU), Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) und Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) teil. Integrationsministerin Petra Köpping (SPD), Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) und Finanzminister Matthias Haß (CDU) sind ebenfalls zu Gast. Die Gesprächsthemen reichen von Bildung, Sicherheit, Verkehr, Wirtschaft bis hin zu Breitbandausbau, Wohnen und Integration.

Auch Kultur, Wissenschaft, Finanzen, Umwelt sowie Justiz spielen eine Rolle. Dazu wird es verschiedene Thementische geben, an denen die Ministerinnen und Minister mit den Dresdner Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. In den vergangenen Wochen besuchte Ministerpräsident Kretschmer fast alle zehn sächsischen Landkreise und die drei kreisfreien Städte Dresden, Chemnitz und Leipzig. Dresden ist nun der vorletzte Halt. Am Ende eines jeden Besuchstages findet am Abend abschließend das „Sachsengespräch“ statt.

„Die bisherigen elf Treffen haben gezeigt, dass das Gesprächsangebot auf große Resonanz stößt“, resümiert der Ministerpräsident. „Dabei wurden viele Themen mitunter auch sehr kritisch angesprochen. Hart in der Sache, aber fair im Umgang, ist dabei unser Credo. Das wünsche ich mir auch für Dresden und freue mich auf lebhafte Debatten“, so Kretschmer weiter.

Eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich. Der Einlass findet ab 18.15 Uhr statt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kesselsdorfer Straße ein Fußgängerboulevard – dieser Wunsch eines lautstarken Teils der Löbtauer hat laut einer verkehrsplanerischen Untersuchung keine Chance. Ursache dafür ist auch, dass ein großer Teil des Verkehrs aus dem Gebiet selbst kommt.

26.09.2018

Der Journalist Hauke Heuer (30) und die Lehrerin Daniela Störzel (33) aus Dresden führen ab Oktober Trekkingtouristen auf eine eher ungewöhnliche Tour durch die Sahara. Wir haben bei Hauke nachgefragt, was gerade sie beide zu Wüstenführern prädestiniert und welche Abenteuer es mit ihnen zu erleben gibt.

26.09.2018

Das Verkehrsmuseum Dresden setzt sich in Bewegung. Mit einem Museumsmobil klappert Museumspädagogin Nicole Auerswald nun Schulhöfe in Dresden und Umgebung ab. An Bord hat sie einen ganz besonderen Eigenbau.

25.09.2018