Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kreativzentrum zeigt sich in Paris – Kraftwerk Mitte geht mit gutem Beispiel voran
Dresden Lokales Kreativzentrum zeigt sich in Paris – Kraftwerk Mitte geht mit gutem Beispiel voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 26.01.2018
Kraftwerk Mitte Quelle: Ralf Buscher
Anzeige
Dresden

Dresden drängt mit gutem Beispiel auf die internationale Bühne. An diesem Wochenende findet im Palais du Luxembourg, dem Pariser Senat, und in der Universität Paris Est Créteil eine Konferenz zur Umwandlung von städtischen Brachen zu kreativen und kulturellen Zentren statt. Die Universität und das Netzwerk „LIKE – European cities and regions for culture“ (LIKE – Europäische Städte und Regionen für Kultur) organisieren das zweitägige Treffen in Zusammenarbeit mit dem Französischen Institut für Tourismus.

Die erfolgreiche Entwicklung der Industrieanlage Kraftwerk Mitte, Kraftwerk Mitte 1-32, in ein Kreativzentrum im Herzen der Stadt stößt international auf großes Interesse. Im Zuge der Kulturhauptstadtbewerbung wurde die Landeshauptstadt Dresden eingeladen, die Veränderung des Kraftwerks Mitte von einer Industriebrache zu einem Kulturstandort auf dieser internationalen Konferenz in Paris vorzustellen.

Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch: „Die Kulturhauptstadtbewerbung und die großen Kulturinvestitionen der letzten Jahre bringen Dresden neue internationale Verbindungen. Sicher werden wir von dieser Konferenz auch unsererseits Impulse für die weitere Kultur- und Stadtentwicklung mitnehmen.“

Unter dem Titel „Neuqualifizierung von Rand- oder Problemgebieten zur Freizeitnutzung“ beschäftigen sich an zwei Fachtagen Experten aus Kultur, Wissenschaft und Verwaltung mit der Revitalisierung von problematischen Stadtgebieten durch neue und nachhaltige kulturelle Nutzungen.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Ich werde Strafanzeige wegen Rechtsbeugung stellen“, ereiferte sich Reiner T. wütend. Der 62-Jährige war wegen Beleidigung angeklagt und richtig auf Krawall gebürstet. Bockig saß er auf der Anklagebank im Amtsgericht, war weder bereit aufzustehen, als das Gericht den Saal betrat, noch wollte er seine kompletten Personalien nennen.

26.01.2018

Das neue bundesweite Prostituiertenschutzgesetz ändert auch die Regeln für Massage-Studios, deren Angebote wie Tantra- oder Yonimassagen künftig als sexuelle Dienstleistung definiert werden sollen. Das sorgt für Gegenwind bei den Betreibern und Mitarbeitern.

22.02.2018
Lokales Rot-Grün-Rot setzt sich durch - Dresdner Stadtrat beschließt Schulnetzplan

Der Stadtrat hat am Donnerstagabend mit den Stimmen der rot-grün-roten Mehrheit (RGR) einen umfangreich geänderten Schulnetzplan beschlossen – der auch für Diskussionen sorgt. Für Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) wirft der Beschluss an vielen Punkten mehr Fragen auf, als er Antworten gibt.

25.01.2018
Anzeige