Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kreativwettbewerb für das „Student Welcome Package 2017“ gestartet
Dresden Lokales Kreativwettbewerb für das „Student Welcome Package 2017“ gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 18.01.2017
Bereits zum 11. Mal gibt es das Student Welcome Package Quelle: Claudia Jacquemin
Anzeige
Dresden

Alle Jahre wieder: Bereits zum 11. Mal sucht das City Management Dresden mit Unterstützung der Dresden Marketing GmbH nach Nachwuchskünstlern zur Gestaltung des Begrüßungsgeschenkes für die Erstsemester der HTW und der TU Dresden. Das Student Welcome Package, bestehend aus einer Umhängetasche und anderen nützlichen Produkten für den Studienstart, sorgt jedes Jahr für Begeisterung unter den Studierenden und biete sich daher gut als Werbefläche für aufstrebende Künstler an.

Das Thema der Künstlerausschreibung ist  in diesem Jahr:  „Dresden – Stadt des Aufbruchs und der Erneuerung“, welches sich auch die Dresden Marketing GmbH als Leitthema auf die Fahnen geschrieben hat. Interessierte aus dem Großraum Dresden können noch bis zum 17. Februar ihre Entwürfe einreichen. Mitmachen lohnt sich, da der von der Jury gewählte Gewinner sowohl den Gestaltungsauftrag für das Student Welcome Package 2017, als auch ein Künstlerhonorar in Höhe von 1.200 Euro erhält.

mir

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Nach Kritik an Holocaust-Gedenken - Anzeige gegen AfD-Politiker Höcke

Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit massiver Kritik am Holocaust-Gedenken der Deutschen Empörung ausgelöst. Seine Aussagen könnten nun juristische Konsequenzen nach sich ziehen. Auch ein Richter aus Dresden steht im Kreuzfeuer der Kritik.

19.01.2017
Lokales Ausschuss einigt sich auf Finanzierung - Steuerplus soll Dresdner Pinguin-Café retten

Das Pinguin-Café wird aus dem Zoo verbannt. Aber es soll eingelagert und nach Möglichkeit wiederaufgebaut werden. So wünschen es sich die Linken und Grünen. Für die Kosten von 40 000 Euro sollen Steuermehreinnahmen verwendet werden, hat der Finanzausschuss jetzt beschlossen.

18.01.2017

Rund 50 Dresdner haben sich am Dienstagabend im Alaunpark eine große Schneeballschlacht geliefert. Im Vergleich zum Vorjahr fiel das Ganze zwar deutlich kleiner aus, ihren Spaß hatten die meist jüngeren Dresdner jedoch trotzdem.

17.01.2017
Anzeige