Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kostenloses Training für Menschen mit Beeinträchtigungen
Dresden Lokales Kostenloses Training für Menschen mit Beeinträchtigungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 26.10.2017
Quelle: dpa
Dresden

Der Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen bietet ein Training für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste an. Diesmal ist eine Fahrt von Dresden nach Kamenz und wieder zurück vorgesehen. Das Mobilitäts-Training findet am 28. Oktober von 10 bis circa 14 Uhr statt, der Treffpunkt ist am Hauptbahnhof Dresden. Das Training richtet sich an Menschen mit Beeinträchtigungen, wie etwa Rollstuhlfahrer, Blinde, Seh- und Gehbehinderte. Willkommen sind zudem Begleitpersonen und Angehörige. Das kostenlose Training vermittelt den sicheren Ein- und Ausstieg sowie das Positionieren im Zug. Eine Anmeldung bis zum 27. Oktober unter der Nummer 479 35 013 oder per E-Mail an dasse@selbsthilfenetzwerk-sachsen.de ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kinderfest der Hope-Gala auf dem Dresdner Altmarkt am Samstag kann stattfinden. Das Verwaltungsgericht Dresden wies am Donnerstag einen Eilantrag des Pegida-Fördervereins ab, der auch unbedingt auf den Altmarkt wollte und nun auf den Theaterplatz muss.

27.10.2017

Ein besonderer Gast begeisterte die jungen Gäste, die zur zweiten Vorlesung des Semesters gekommen waren. Denn im Großen Saal des Hygiene-Museums erklärten Tierärzte den jungen Gästen, wie der Alltag in einer Tierklinik abläuft. „Stargast“ dabei war Versuchshund Milan.

26.10.2017

Die interdisziplinäre Tagungs- und Bildungsstätte Villa Wollner, Am Steinberg 14, lädt ab heute Abend zum dritten Kunst- und Kulturwochenende nach Loschwitz ein. Rings um die Ausstellung zum runden Geburtstag des Dresdner Künstlers Reinhold Herrmann unter dem Titel „Wenn erst die Rosen verrinnen“ gibt es auch einen Liederabend und einen Vortrag.

26.10.2017