Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Konzert „offen und bunt“ am 28. März erneut in Dresden: Kommt Udo Lindenberg?
Dresden Lokales Konzert „offen und bunt“ am 28. März erneut in Dresden: Kommt Udo Lindenberg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Medienberichten zu Folge soll auch Rocker-Legende Udo Lindenberg auftreten.

Ebenfalls am 28. März lädt der Verein Place to be e.V. zu einer Bürger-Konferenz ins Kongresszentrum ein. Von 14 bis 19 Uhr werden in den Räumen des Kongresszentrums in unterschiedlichsten Formaten Bürger mit Experten, Betroffenen und Politikern ins Gespräch kommen, so die Veranstalter. In verschiedenen Formaten wie einer Podiumsdiskussion, Vorträgen, offene Diskussionsrunden und Workshops sollen die Themen „Integration: Wer ist gefordert?“ und „Wer ist eigentlich „das Volk“?

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Besitzer des Chipherstellers Globalfoundries wollen den Standort Dresden mit einer Großinvestition über Jahre sichern. Das habe der Chef des Staatsfonds Mubadala, Khaldoon al Mubarak, ihm bei einem Gespräch in Abu Dhabi zugesichert, sagte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) am Dienstag in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE).

09.09.2015

Supraleiter und Molekular-Magnetismus: Zwei Dresdner Wissenschaftler erhalten für ihre Forschung auf diesen Gebieten vom Europäischen Forschungsrat (ERC) insgesamt 4,7 Millionen Euro Fördermittel.

09.09.2015

Die islamkritische Pegida-Bewegung in Dresden will zur Oberbürgermeisterwahl in Dresden am 7. Juni antreten. Das gab Pegida-Gründer Lutz Bachmann am Montagabend auf der 15. Kundgebung der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ bekannt.

09.09.2015
Anzeige