Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Konrad-Adenauer-Stiftung lädt zu Gesprächen über Toleranz ein
Dresden Lokales Konrad-Adenauer-Stiftung lädt zu Gesprächen über Toleranz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 22.01.2018
Das Toleranzgespräch mit Özcan Karadeniz wird am 1. Februar nachgeholt. Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Dresden

Am Donnerstag, den 25. Januar, um 18.30 Uhr werden die Toleranzgespräche im Café des Dresdner Stadtmuseums (Wilsdruffer Straße 2) fortgesetzt. Unter dem Titel „Was heißt Toleranz in der heutigen Zeit?“ soll der Frage nachgegangen werden, wie sich menschliches Zusammenleben trotz verschiedener Perspektiven gestalten lässt. Die Konrad Adenauer Stiftung lädt alle Interessierten zu dieser Veranstaltung ein.

Zu Gast ist dieses Mal Professor Wendelin Szalai. Er ist Vorstandsmitglied im Ost-West-Forum Gut Gödelitz e.V. und setzt sich für bürgerschaftliches Engagement ein. Professor Szalai hat sich vor dem Hintergrund der Wiedervereinigung mit dem Begriff der Toleranz auseinandergesetzt. Wie geht man damit um, dass es unterschiedliche Ansichten, Lebens- und Geschichtsbilder gibt?

Zudem findet das letzte Woche ausgefallene Gespräch mit Özcan Karadeniz am 1. Februar um 18.30 Uhr am gleichen Ort statt.

Die Anmeldung findet online unter http://146034.mailings.kas.de/c/24666192/8c438b8732f3-p2ykmm statt.

Von aml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Europawoche vom 2. bis 15. Mai werden vielfältige Projekte gesucht, die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der EU beleuchten. Wer seine Projekte möglichst publik machen will, meldet sich am besten schon bis zum 15. Februar an.

22.01.2018

Die Umgestaltung des Bönischplatzes, der Neubau der Straßenbahnlinie 5 und viele Bauvorhaben mehr sind in der Johannstadt geplant. Bei einer Informationsveranstaltung am 27. Januar können sich Bürger und Projektträger darüber austauschen.

22.01.2018

Ob man schon immer mal das Origami-Falten lernen oder einen waschechten Trailer zu einem Buch gestalten wollte – in der Zentralbibliothek bieten Ferienkurse im Februar die Möglichkeit zu beidem.

22.01.2018
Anzeige