Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Kommunale Unternehmen in Dresden erhalten neuen Geschäftsführer

Personalie Kommunale Unternehmen in Dresden erhalten neuen Geschäftsführer

Personalentscheidung für die städtischen Unternehmen: Frank Brinkmann soll Nachfolger des langjährigen Geschäftsführers und Vorstandsmitgliedes Reinhard Richter werden. Darauf haben sich am Donnerstag die Aufsichtsräte der TWD und der Enso verständigt.

Voriger Artikel
Gymnasium Dreikönigschule Dresden feiert Namenweihe
Nächster Artikel
Freie Schule NUS kämpft vor dem Landtag in Dresden um ihre Existenz

Frank

Dresden. Neuer Chef für die städtischen Unternehmen: Frank Brinkmann soll Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers und Vorstandsmitgliedes Reinhard Richter werden. Darauf haben sich am Donnerstag der Aufsichtsrat der Technischen Werke Dresden GmbH (TWD) und der Aufsichtsrat der ENSO Energie Sachsen Ost AG (ENSO) einstimmig verständigt.

Auf die Stellenausschreibung im Frühjahr 2017 sei eine große Anzahl geeigneter Bewerbungen eingegangen, hieß es in einer Mitteilung der Stadtwerke. Eine Findungskommission unter Leitung des Aufsichtsratsvorsitzenden, Oberbürgermeister Dirk Hilbert, sei in einem mehrstufigen Auswahlverfahren zu dem Ergebnis gekommen, Brinkmann für die vakant werdenden Positionen vorzuschlagen. Der Kandidat verfüge über ausgewiesene energiewirtschaftliche Führungserfahrungen, zuletzt bei der DEW21 GmbH (Dortmunder Energie und Wasserversorgung) und davor bei der Rhein Energie AG.

Es sei kurzfristig vorgesehen, dem Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden die vorgeschlagene Besetzung zur Bestätigung vorzulegen. Sofern auch der Stadtrat dem Votum der Aufsichtsräte folgt, soll Brinkmann zum Jahresbeginn 2018 seinen Dienst bei TWD, DREWAG und ENSO antreten.

Von I.P.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.