Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kombiticket für Gläserne Manufaktur und Semperoper
Dresden Lokales Kombiticket für Gläserne Manufaktur und Semperoper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 09.11.2018
Im Rahmen ihrer Partnerschaft vertiefen die Gläserne Manufaktur von Volkswagen, Lennéstraße 1, und die Semperoper, Theaterplatz 2, ihre Zusammenarbeit auch im Bereich Besucherführungen. Beide Häuser bieten ab sofort ein Kombiticket mit einer Ersparnis von 2€ gegenüber dem Einzelkauf an. Quelle: PR
Dresden

Im Rahmen ihrer Partnerschaft vertiefen die Gläserne Manufaktur von Volkswagen, Lennéstraße 1, und die Semperoper, Theaterplatz 2, ihre Zusammenarbeit auch im Bereich Besucherführungen. Beide Häuser bieten ab sofort ein Kombiticket mit einer Ersparnis von 2€ gegenüber dem Einzelkauf an.

Das Kombiticket berechtigt den Besucher zum Eintritt und zur Teilnahme an einer Führung in der Gläsernen Manufaktur sowie der Semperoper. Die Kosten belaufen sich auf 16€ bei Vollzahlern und 9,50€ bei ermäßigtem Preis. Die Eintrittskarte kann im Ticketformat der jeweiligen Einrichtung erworben werden.

Die Besucher haben die Möglichkeit, das Kombi-Ticket zu erwerben und zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb eines Monats bei beiden Institutionen einzulösen. Somit müssen beide Institutionen nicht an einem Tag besucht werden. Zudem bedarf es keiner Anmeldung. Es wird jedoch für die Gläsernen Manufaktur empfohlen.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut ist es im Prozess gegen die rechtsextreme „Freie Kameradschaft Dresden“ zu einer Panne gekommen. Nachdem erst am Donnerstag eine Kommunikationspanne im Strafvollzug öffentlich wurde, hat nun eine Schöffin eine frühere Affäre mit dem Hauptangeklagten eingeräumt. Der Prozess wurde vorerst ausgesetzt.

09.11.2018

Sie ist unabdingbar, damit eine wichtige Dresdner Marke erfolgreich bleibt: die Qualitätsprüfung Dresdner Christstollen durch eine Fachjury. Einer von 17 Terminen ist jedes Jahr öffentlich. Am Freitag verfolgte ein interessiertes Publikum, was man beim Stollen als falsch oder eben richtig machen kann.

09.11.2018

Das erste Dresdner Schokoladenfestival „Choco Classico“ ist eröffnet. Gleich zwei Schokoladenmädchen gaben sich dort ein Stelldichein. Leider startete die Premiere mit einem Fauxpas.

09.11.2018