Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Klirrende Kälte: Temperaturen in Dresden sinken auf deutlich unter -10 Grad
Dresden Lokales Klirrende Kälte: Temperaturen in Dresden sinken auf deutlich unter -10 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 05.01.2017
Die Dresdner müssen sich in den kommenden Tagen auf strenge Kälte einstellen. Quelle: dpa
Dresden

Die Dresdner müssen sich in den kommenden Tagen auf strenge Kälte einstellen. Der Deutsche Wetterdienst rechnet in den beiden kommenden Nächten mit bis zu minus 15 Grad. Vor allem die Nacht zu Samstag könnte extrem kalt werden. Während Dresden durch seine geografische Lage noch relativ geschützt liegt, werden in der Nacht zu Samstag im Erzgebirge sogar Extremwerte bis minus 20 Grad erreicht, so die Meteorologen.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Ob Rodeln, Skifahren oder Winterwandern - Wintersportzüge fahren ab Samstag erstmals nach Altenberg

Ab kommendem Wochenende fahren zum ersten Mal in diesem Jahr die Wintersportzüge der Städtebahn Sachsen von Dresden auf den Erzgebirgskamm. Die Züge fahren Samstag, Sonntag und feiertags in 66 Minuten vom Dresdner Hauptbahnhof in die Wintersportorte Altenberg und Geising.

05.01.2017

Am Donnerstagnachmittag wird der „Civil March for Aleppo“ in Dresden-Pieschen eintreffen. Die aktuell rund 100 Teilnehmer haben sich als Ziel gesetzt, den weiten Weg von Berlin nach Aleppo zu laufen und bereits 200 Kilometer durch Brandenburg gemeistert.

05.01.2017

Schauspieler Rolf Hoppe wird von den Organisatoren des Dresdner Semperopernballs in diesem Jahr mit dem St. Georgs Orden ausgezeichnet. Hoppe wurde unter anderem durch seine Rollen in der Klaus Mann-Verfilmung „Mephisto“ und als König in „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bekannt.

05.01.2017