Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kleiner Bonus: Studenten können Umzugsbeihilfe beantragen
Dresden Lokales Kleiner Bonus: Studenten können Umzugsbeihilfe beantragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 09.09.2015
Von Stefanie Kaune
Kisten packen: Für den Umzug nach Dresden erhalten Studenten einmalig 150 Euro. (Symbolbild) Quelle: dpa

Ab sofort und bis zum 31. März kann die Förderung beim Studentenwerk beantragt werden. Die Umzugsbeihilfe erhalten Studierende von der TU, von der HTW, von der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber”, von der Hochschule für Bildende Künste, von der Palucca Hochschule für Tanz, von der Hochschule für Kirchenmusik, von der Evangelischen Hochschule und von der Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Dresden.

Zur Beantragung der Umzugsbeihilfe müssen die Studenten persönlich beim Studentenwerk (Fritz-Löffler-Straße 18) erscheinen. Im Gepäck sollte der Studierende den Antrag auf einmalige Gewährung von Studentenumzugsbeihilfe, den Personalausweis, den Studentenausweis und den Anmeldenachweis vom Bürgeramt haben.

ste

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zügiges Bauen sieht anders aus. Dennoch: In kaum merklichen Schrittchen scheint es voranzugehen auf der Endlosbaustelle Elbehotel neben dem Blauen Wunder.

09.09.2015

„Ja, wie laufen sie denn?“. Unter diesem bewegungsfreudigen Motto stand das Dreikönigsfest im Dresdner Parkhotel. In der nunmehr vierten Auflage des Neujahrsspektakels widmeten sich die Künstler und Anwohner des Weißen Hirsches der Frage nach „Gehen oder laufen“ oder „spazieren oder joggen“.

09.09.2015

In Dresden formiert sich erneut breiter Widerstand gegen die Pegida-Demonstrationen am Montagabend. Das Bündnis „Dresden für alle“ ruft derweil zum Dialog auf.

09.09.2015