Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kleine Narren sorgen mit buntem Umzug durch die Johannstadt für Faschingsstimmung in Dresden
Dresden Lokales Kleine Narren sorgen mit buntem Umzug durch die Johannstadt für Faschingsstimmung in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 09.09.2015
Rund 300 Kinder verwandelten die Johannstadt am Faschingsdienstag bunt kostümiert in ein närrisches Treibhaus. Auch die kleinsten Narren und jene auf vier Pfoten ließen sich den Spaß nicht entgehen - hier in Begleitung einer närrischen Omi. Quelle: Jane Jannke
Anzeige

Ob Seeräuber, Hexe oder Indianer - die Fantasie in Sachen Kostümierung kannte keine Grenzen.

Bereits seit 2005 veranstaltet der Lokalverein Aktives Leben e. V. den Faschingsumzug für Kinder. In diesem Jahr hat das erstmals die WGJ übernommen: „Der Verein hat derzeit so viele andere Veranstaltungen auf dem Plan, dass er das personell nicht geschafft hätte", erklärte Wadim Vahlpahl von der Wohnungsgenossenschaft. Stattfinden konnte die bunte Parade so trotzdem - sehr zur Freude insbesondere auch der älteren Anwohner, die in Scharen am Straßenrand stehen blieben und zuschauten. Manche mischten sich sogar kostümiert unter das närrische Volk.

Unter lautem Getrommel und schrillem Trillerpfeifen-Sound der Dresdner Gruppe Flammendiva zog die Faschingsparade mit Seifenblasen-Regen und Zündplättchengeknatter über 1,5 Kilometer vom WGJ-Haus in der Haydnstraße über die Holbein-, die Silbermann-, die Dürer- und die Gerokstraße wieder zurück zur Holbeinstraße. Die angekündigten Stelzenläufer waren zwar doch nicht mit von der Partie, doch dafür wurde anständig Süßkram unter der Rasselbande verteilt.

Nach dem Umzug ging es für die kleinen Angescheuselten in die JohannStadthalle zum Pfannkuchenempfang - eine süße Tradition, die wohl bei keinem Faschingsfest fehlen darf.

Jane Jannke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kinderuniversität der TU Dresden startet ab Montag, dem 27. März, in das Sommersemester. Ab dem 27. Februar können sich Kinder für das Programm anmelden.

09.09.2015

Mit 1,64 Euro für einen Liter Superbenzin E10 war Benzin im bundesweiten Durchschnitt am Montag so teuer wie noch nie. Diesel kostete nur wenig unter 1,54 Euro je Liter und lag nur noch um einen Cent unter seinem historischen Hoch.

09.09.2015

Es gibt Lösungen für Probleme, die sind so einfach, dass man erst mal darauf kommen muss. Ein Beispiel ist der Gullydeckel: Warum muss es immer rumpeln, wenn ein Auto darüber fährt? Rollt das Auto über eine Asphaltstraße und dann über die Schachtabdeckung mit Betonkern, wird das Rollgeräusch durch den Wechsel der Werkstoffe unterbrochen.

09.09.2015
Anzeige