Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kita-Streik am Freitag
Dresden Lokales Kita-Streik am Freitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 12.04.2018
Warnstreiks in Dresdner Kitas. Quelle: dpa
Dresden

 Der Sächsische Erzieherverband hat am Dienstag zu einem Warnstreik in Dresden und Freital aufgerufen. Dennoch konnten alle städtischen Kitas und Horte in der Landeshauptstadt regulär öffnen. In fünf der insgesamt 180 Einrichtungen kam es in den Morgenstunden zu Anlaufschwierigkeiten, die mit Unterstützung von Personal in benachbarten Kitas behoben werden konnten. „Kein Kind musste streikbedingt abgewiesen werden“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Für Freitag sieht die Lage möglicherweise anders aus. Dann haben die Gewerkschaften „Erziehung und Wissenschaft“ GEW und Verdi zu Streiks in Kitas aufgerufen. „Wahrscheinlich werden einzelne Kitas und Horte ihren Betrieb komplett einstellen müssen“, sagt die Stadt. Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten empfiehlt Eltern deshalb, vorsorglich eigene Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder zu organisieren.

Private Kitas sind nicht betroffen

Hintergrund des Warnstreiks von Verdi und GEW sind die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst, die am 15. und 16. April stattfinden sollen. Verdi und GEW fordern sechs Prozent mehr Lohn, beziehungsweise mindestens 200 Euro mehr für die Beschäftigten. Verdi verweist in einer Mitteilung auf die stabile Konjunktur und die gut gefüllten öffentlichen Kassen, an denen auch die Angestellten des öffentlichen Dienst teilhaben sollen. Kitas und Horte von privaten Trägern werden nicht vom Streik betroffen sein.

Mehr zum Thema

Klare Regeln für Erstattung des Elternbeitrags für Kita-Kinder bei Streik

Die Stadt hat zum geplanten Kita-Streik in Dresden unter www.dresden.de/kitas-streik ein Infoportal eingerichtet. Zusätzlich richtet der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen unter der Nummer 488 51 11 eine Service-Hotline ein, unter der Eltern am Streiktag ab 6 Uhr Informationen zur Öffnung ihrer Kita erfragen können. Im Falle einer Schließung können auch Gastplätze in einer nicht bestreikten Kita vermittelt werden.

Von Tomke Giedigkeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich sollte die Universitätsschule zum neuen Schuljahr im Stadtteil Johannstadt starten. Doch der ehrgeizige Plan droht zu scheitern. Der CDU-Bildungspolitiker Patrick Schreiber empfiehlt einen Aufschub und einen anderen Standort. SPD-Stadträtin Dana Frohwieser kritisiert Oberbürgermeister und Verwaltung.

10.04.2018
Lokales Eröffnung zum neuen Schuljahr - Dresdens erste Modulschule wächst

108 Module werden am Terrassenufer zu einem Schulgebäude zusammengefügt. Zum neuen Schuljahr soll das Gymnasium Plauen in den zentralen Auslagerungsstandort einziehen. Die Stadt lässt sich den Neubau 2,2 Millionen Euro Investitionskosten und 580 000 Euro Jahresmiete kosten.

10.04.2018

Spitzenforscher der Landeshauptstadt sind momentan in Prag zu Gast und stellen auf dem Obstmarkt ihre Entdeckungen aus. Zum vierten Stop der wissenschaftlichen Europa-Tournee der Forschungs-Initiative „Dresden-concept“ reisten auch TU Dresden-Rektor Hans Müller-Steinhagen und Oberbürgermeister Dirk Hilbert mit.

10.04.2018