Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kirchgemeinden protestieren in Dresden gegen Personalabbau
Dresden Lokales Kirchgemeinden protestieren in Dresden gegen Personalabbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 03.04.2017
Mehr als 500 Christen haben gegen Personalabbaupläne vor der Dreikönigskirche demonstriert. Dort tagt die Synode der Landeskirche.  Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

 Rund 500 Kirchgemeindemitglieder aus Sachsen haben am Sonntag in Dresden gegen die geplante Strukturreform der sächsischen Landeskirche demonstriert. Bei dem Protest vor der Dreikönigskirche wurde der Synode eine Petition mit rund 6400 Unterschriften übergeben. Unter dem Motto „Zurück auf los“ fordern die Unterzeichner die Aussetzung der Pläne und einen „fairen Gesprächsprozess“.

Landesbischof Carsten Rentzing warb bei den Demonstranten für die Strukturveränderungen. „Ich bitte sie alle zu verstehen, dass irgendwann Entscheidungen getroffen werden. Wir werden sie alle brauchen, dass diese Entscheidungen dann auch vor Ort ankommen und mit Leben gefüllt werden“, sagte Rentzing.

Rund 500 Kirchgemeindemitglieder aus Sachsen haben am Sonntag in Dresden gegen die geplante Strukturreform der sächsischen Landeskirche demonstriert. An dem Protest nahmen unter anderem Kirchgemeinden aus Dresden, Chemnitz sowie aus dem Erzgebirge und der Lausitz teil.

An dem Protest nahmen unter anderem Kirchgemeinden aus Dresden, Chemnitz sowie aus dem Erzgebirge und der Lausitz teil. Sie fürchten vor allem den Verlust der rechtlichen Selbstständigkeit. Auf Transparenten stand: „Wir sind das (Kirchen-)Volk“ oder „Geld für mehr Seelsorger statt für wenige Entsorger“ war zu lesen.

Die Synode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche berät auf ihrer Tagung bis Montag über eine Strukturreform. Bis 2040 sollen nach dem Papier „Kirche mit Hoffnung“ der Kirchenleitung rund 40 Prozent der Pfarrstellen eingespart werden.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere in Dresden: Am Montag rollte der erste in der Gläsernen Manufaktur montierte E-Golf vom Band. Es ist gut ein Jahr nach dem Produktions-Aus für den Phaeton.

03.04.2017

Das Monument geht, die Gedanken bleiben – bevor am Dienstag die Bus-Installation auf dem Neumarkt abgebaut wird, luden die Verantwortlichen am Sonntagabend noch einmal zu einem Bürgerforum in den Lichthof des Verkehrmuseums ein.

02.04.2017

Die Stadt Dresden zieht ein positives Fazit für die Eislaufsaison in der EnergieVerbund Arena. Zu den Eisflächen im Sportpark Ostra pilgerten in der jetzt beendeten Saison zum dritten Mal in Folge mehr als 100000 Besucher.

02.04.2017
Anzeige