Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kirche mit Veranstaltungen gegen Rassismus
Dresden Lokales Kirche mit Veranstaltungen gegen Rassismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 17.03.2017
Anzeige
Dresden

Die Evangelischen Kirchgemeinden in Dresden beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Im Gemeindezentrum an der Trinitatiskirchruine in der Johannstadt (Fiedlerstr. 2) wird am Sonntag, 19. März, um 20.15 Uhr die Ausstellung „Leben ohne Rassismus - in Sachsen und überall“ eröffnet. Die Ausstellung der Bibelgesellschaft „Gott hat den Fremden lieb“ startet am 31. März, 19 Uhr, in der Stephanuskirche Zschachwitz, Meußlitzer Str. 113. Zu gemeinsamem Kochen und Austausch sind Jugendliche außerdem am 23. und 30. März, jeweils 18 bis 20 Uhr, ins Haus an der Kreuzkirche 6 eingeladen. Die Wochen unter dem Motto „100 Prozent Menschenwürde – zusammen gegen Rassismus“ laufen noch bis zum 6. April.

Von awo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Abschnitt zwischen der Coventrystraße und der Steinbacher Straße werden auf der Gottfried-Keller-Straße Winterschäden beseitigt. Im Zuge der Arbeiten ist der genannte Straßenabschnitt für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

17.03.2017

Am Freitag wurde die Plakataktion gegen Kinderarmut von der sächsischen Linksfraktion gestartet. Rico Gebhardt, Dietmar Bartsch und die parlamentarische Geschäftsführerin Sarah Buddeberg enthüllten das neue Plakat.

17.03.2017

Der Sportausschuss des Dresdner Stadtrats hat der Förderung von 300 000 Euro für den Ski-Weltcup 2018 in Dresden zugestimmt. Allerdings erteilte das Gremium dabei auch Oberbürgermeister Dirk Hilbert einen Auftrag.

17.03.2017
Anzeige